Was verdiene ich bei 80 Std.?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bea20 03.05.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

heute hatte ich meinen ertsen Arbeitsatg, ist gut gelaufen. Prombt wurde ich gefragt, ob ich nicht ab sofort aufstocken möchte?? 80 oder 100 Std.:-D
Nun möchte ich mir einfach mal ausrechnen lassen, wieviel ich bei 80 bzw. 100 std. raus bekomme? Bei 38,5 Std. sind es 1806 brutto + Zulagen (Ö.D.).
Wie rechnet man das..?? Werde dann noch bei meiner Steuerfrau nachfragen, wie das mit der Gleitzone ist, da ich ja LSK 5 habe..

danke....
Bea

Beitrag von bini31 03.05.10 - 14:40 Uhr

Hallo Bea,
so wie das aussieht liegst Du dann aber nicht mehr in der Gleitzone, Grenze ist € 800,- Brutto, da wirst Du wohl drüber liegen. Denn pi mal Daumen sind 80 Stunden ja fast die Hälfte, also ca. Hälfte Lohn, und 100 Stdn wären ja noch mehr als die Hälfte, also noch mehr Lohn.

LG Bini

Beitrag von hebigabi 04.05.10 - 08:11 Uhr

http://tvoed-rechner.de/

Und was vom brutto übrig bleibt kannst du dir besser hier ausrechnen lassen http://www.focus.de/finanzen/steuern/gehaltsplaner/brutto-netto-rechner-was-2010-vom-gehalt-uebrig-bleibt_aid_28104.html - der ist besser

Mit ca 84 Stunden hast du eine 50 % Stelle und dann kannst du nachlesen, wieviel davon bleibt - vor allem bei ST Kl. 5

LG

Gabi