komische beule

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne-maus 03.05.10 - 15:34 Uhr

huhu ihr lieben, #torte und #tasse für alle, bedient euch :-)

also ich spüre mein baby schon ab und zu (meistens abends). das leichte blubben oder gurgeln spüre ich eher links und manchmal auch mittig. gleich über dem schambein, also sehr weit noch unter dem bauchnabel. naja und die letzten tage wenn ich früh oder nachts wach geworden war und auf dem rücken lag, hab ich so eine beule gespürt. ob man die auch gesehen hat, kann ich ganz schlecht einschätzen, aber wenn ich die hand drauf gelegt hab, war da so ne kleine dicke relativ feste beule. war aber auch gleich wieder weg, wenn ich mich rumgedreht hab oder so. diese beule war aber eher auf der rechten seite #kratz.... also ich weiß nicht was das sein soll, zumal dieser hubbel auch viiiiel weiter oben war, also so ziemlich auf bauchnabelhöhe, nur weiter rechts halt.

also habt ihr ne idee, was das sein soll, die gebärmutter vielleicht? ich hab keine ahnung und freue mich deshalb umso mehr um antworten :-D

LG, anne mit #ei (15+5) #huepf

Beitrag von tongtong 03.05.10 - 15:53 Uhr

Hi anne-maus, also diese komische Beule kann durchaus eine Wehe gewesen sein. Hab ich auch. Ich würde auf jeden Fall mal deinen FA darüber informieren. Diese vorzeitigen Wehen sollten unter Kontrolle sein, da sie sich negativ auf den Muttermund und die Zervix auswirken KANN - NICHT MUSS! Bei mir haben die Wehen zum Glück noch nichts in der Richtung bewirkt, außer dass ein sogenannter Trichter zum Muttermund entstanden ist der die Zervix verkürzen kann. Bisher ist das aber noch nicht passiert. Ich drück die Daumen, dass das bei dir auch eher harmlos ist

LG tongtong mit #ei (28+6)

Beitrag von anne-maus 03.05.10 - 16:02 Uhr

waaaaaas? oh nein, ich bin doch gerade mal 16. ssw! ich hab morgen einen termin und werde das auch ansprechen. jetzt hab ich angst #zitter

Beitrag von tongtong 03.05.10 - 16:53 Uhr

Ach du Schreck, Angst wollte ich dir natürlich jetzt keine machen. Wie gesagt, es KANN ABER MUSS nichts bewirken! Und ich bin bereits seit Dezember krankgeschrieben. Und bei meinem Sohn der 1996 geboren ist, hatte ich die gleichen Probleme. Aber es ist alles gut gegangen. Er kam dann sogar 9 Tage nach ET. Mach dich bitte nicht verrückt. Angst wollte ich dir wie gesagt nicht machen. Sprich mit deinem Arzt. Vielleicht wars ja auch was anderes... Gib einfach mal Bescheid wenn du näheres weißt...
#liebdrueck