Daten+Gewicht bei 28+1 können nicht stimmen oder? Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasihamm 03.05.10 - 15:36 Uhr

Hallo ihr lieben !! Brauch mal eure Hilfe... In der 26ssw war das gewicht bei ca.1000g nun heute bei 28+1 ist das Gewicht bei 808g!!! Die Ärztin hat ein neues Gerät und angeblich misst der das direkt und genau aus... aber das geht doch nicht 800 g in der 29ssw ist doch viel zu wenig, mache mir echt sorgen und auch die anderen Daten sind irgendwie anders
BPD 7,01 laut rechner ET25.7 also OK
KU 25,65cm laut rechner et27.07 also für mich noch OK
AU 19,39 laut rechner et 22.08 viel zu spät
FL 4,83 laut rechner et08.08 zu spät

Hoffe das ihr mir helfen könnt!!!:-)

Eure ratlose Jasmin mit Felix und Zicke28+1

Beitrag von cyndi-09 03.05.10 - 15:43 Uhr

Vielleicht ist das neue Gerät doch nicht so gut wie deine FÄ sagt??!!
Komisch hört sich das shcon an. ICh würd dort nochmal nachfragen!!!

LG

Beitrag von blinki.bill 03.05.10 - 15:43 Uhr



hallo du,

mhh..aber wenn das gerät jetzt genauer sein soll, würde ich den wert dann auch shcon als richtig ansehen....

mein kleiner war beim letzten farueanrztbesuch das war bei 23+5 ca 595gramm schwer und 29 cm groß...

aber mach dir da jetzt net sod en kopf, ganz genaue angaben sind des eh net von den us geräten...und manchmal gibt es eben auch babys die zarter sind udn erst zums chluss aufholen...

aber wenn irgendwa snicht gepasst hätte dneke ich hätte es dir dein arzt ebstimmt gegsagt...

lg dani

Beitrag von mupfel-83 03.05.10 - 15:44 Uhr

Die im KH ham auch son tolles Ding und ham gesagt trotzdem ist es noch +/- 300g...

Deine FÄ hätte doch was gesagt wenns schlimm wär, oder?

Beitrag von septemberchild 03.05.10 - 16:19 Uhr

Hey,
ich wuerde mir wegen den Messwerten keinen Kopf machen - wobei ich Deine Bedenken durchaus nachvollziehen kann - denn diese Werte sind nicht genauer als Schaetzwerte.

Nehmen wir mal meine Maus als Beispiel:
3 Tage bevor sie da war wurde sie nochmal vermessen:

KU 33.3 cm
Fl: 77 mm ---> 54 cm
Gewicht: 3860g

Tatsaechlich war sie dann aber drei Tage spaeter:
KU 36 cm (!)
laenge 53 cm
Gewicht: 3470 g

Du siehst wie ungenau die Messungen per Ultraschall sind. Denk Dir also nix weiter dabei.