Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bilja84 03.05.10 - 15:55 Uhr

Halloooo ihr tollen Mädels ;-) !!!!
Allso ich führe kein ZB mehr weil ich in Schichten arbeite und das mit dem messen haut bei mir nicht hin#klatsch !!!
Lezte Mens war vom 5.4-9.4, Zyklus 28 tage jezt nehme ich seit ca 20 tagen Mönchspfeffer und meine mens ist noch nicht da..meine frage jezt!?
ich hatte bis gestern ziemlich Brustspannen und Heute hat es nachgelassen aber die Brustwarzen tun mir ziemlich weh..kann ich SS sein oder ist das alles wegen dem Mönchspfeffer?????

Bin sooooooo Hibbeliiiiiiiig #schwitz

LG an alle und einen dicken#kuss

Beitrag von oomausioo 03.05.10 - 16:18 Uhr

Hallo,

warum nimmst du bei einem 28 Tg. ZK MöPf. ?

Warst du beim Heilpraktiker ?

lg

Beitrag von bilja84 03.05.10 - 16:23 Uhr

ich hatte anfang Dezember 09 eine FG und seit dem stimmt meine Zykluslänge nicht mehr , vor der FG war der Zyklus immer 30 tage und seit der FG stimmt nichts mehr deswegen nehm ich Mönchspfeffer, die 28 Tage sind nur für den lezten Monat!!!!


:-D

Beitrag von malzbier75 03.05.10 - 16:27 Uhr

MöPf kann die Eireifungsphase, also die Zeit vor dem ES verlängern. Wenn du Pech hast, hast du an deinen Zyklen mehr zerstört als geholfen. Sowas sollte man nie einfach so nehmen. Dass ein Zyklus nach einer FG erstmal durcheinander ist ist ganz normal und pendelt sich auch von alleine wieder ein.

Beitrag von bilja84 03.05.10 - 16:29 Uhr

#schock#schock...shit dann soll ich das wohl nicht mehr nehmen!!!!!!!

#danke

Beitrag von 19lotte68 03.05.10 - 16:40 Uhr

Hallo,

kann dich gut verstehen - da klammert man sich an jeden Stohhalm - und MöPf scheint hier wohl so eine Art "ich-will-auf-teufel-komm-raus-jetzt-schwanger-werden - Droge" zu sein -

ich hab´s auch genommen - auf anraten meiner FÄ - bei mir ging´s nach hinten los - bin dann zum HP gegangen - der konnte mir helfen - war erst heute wieder dort - und wenn er Recht hat war der Behandlungs-Vorschlag von meiner FÄ mal wieder nichts für mich -

lg lotte