39 ssw und Arzt meint Mumu noch zu!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eninad 03.05.10 - 16:00 Uhr

Hallo Mädel´s,

solangsam mach ich mir doch einen Kopf jetzt war ich am Fr. beim FA (es war ersatz da weil mein FA weg war) die meinte das der Mumu noch zu ist, Wehen hab ich das gefühl bis jetzt auch noch keine und der Hals ist auch noch nicht kürzer geworden #kratz.
Was hat das zu bedeuten? Kann es etwa sein das es noch länger gehen kann #schwitz?
Ich weiß nicht was ich machen soll klar bis zum 13.05 sind es noch 1 1/2 Wochen aber wenn ich bei anderen lese das der Mumu schon etwas auf ist oder der Hals verkürzt ist mach ich mir schon gedanken #gruebel ob bei mir sich der Körper überhaupt schon auf die Geburt vorbereitet #zitter!

Sorry für das#bla aber wenn man so zuhause ist und der Termin immer näher kommt und es das 1. Kind ist macht man sich so seine gedanken.

Ganz liebe Grüße Eure
Nadine+Niklas 39 ssw

Beitrag von margarita73 03.05.10 - 16:07 Uhr

Hallo Nadine,

viele gehen über Termin, unabhängig davon, ob es das erste Kind ist oder nicht. Ich bekomme mein drittes Kind und hatte letzte Woche einen ähnlichen Befund. Mein ET ist nächsten Montag, ich hab immer mal Senkwehen, aber bin auch gespannt, ob meine Kleine einen Timer dabei hat oder später kommen will.

Hab Geduld, ich weiß, gar nicht so leicht...
LG Sabine (40.SSW)

Beitrag von mausilinchen85 03.05.10 - 16:10 Uhr

Hey "Leidensgenossin" ;-)

Bin jetzt schon 3 Tage über ET und bei mir ist der Mumu auch noch immer zu!!!#heul

Wehen hab ich auch so gut wie keine, echt ätzend!

Aber du hast ja auch noch etwas Zeit, da kann ja noch ne menge passieren, ich geb so langsam die Hoffnung auf!:-(

glg Carina, die so langsam immer ungeduldiger wird#aerger

Beitrag von eninad 03.05.10 - 16:30 Uhr

Du ärmste da ist ja noch mein Kopf gekrüble fast überflüssig.
Ich hoffe für dich das du es bald geschaft hast ich denk an dich.

Ganz liebe Grüße
Nadine

Beitrag von dunklerengel 03.05.10 - 16:11 Uhr

Damals kam mein Sohnemann bei ET+14 und bis 8 Std. vor der Geburt war alles Bombenfest zu und nixx verkürzt.

Er kam auf normalem Wege also mach Dir keinen Kopf Dein Körper bereitet sich sicherlich schon auf die Geburt vor.


Lg Anja
Mit Niklas 07.11.2006 + #ei 24SSW.

Beitrag von mausilinchen85 03.05.10 - 16:13 Uhr

WOW!

ET+14???

Das ja mal krass, hab ich noch nicht gehört, das man doch noch sooo lange wartet!
Dann kann ich mich ja auch noch auf was gefasst machen...#schmoll

Beitrag von dunklerengel 03.05.10 - 16:18 Uhr

Bei ET+10 wurde das erste mal GEl gelegt und dann hieß es warten ausprobieren und so. Muss dazu sagen ich denke mein KOPF hat ne Menge mit der VErspätung zu tun gehabt. Ich hatte sooo einen Schiß vor der Geburt das ich denke ich unbewusst blockiert habe. Dabei war es dank PDA einfach nur ein Traum und total schön :-)

Diesmal bin ich vieeeeel entspannter :-) Man lernt ja immer dazu ...

Aber die Warterei nervt das weiss ich noch zu gut.


Lg Anja
Mit Niklas 07.11.2006 + #ei 24SSW

Beitrag von nana13 03.05.10 - 16:18 Uhr

Hi,

Am abend befor mein sohn auf die welt kam, war mein mumu noch komplet zu, der gmh kaum was gekürzt. der kopf war nicht im becken.

hatte bis dahin kaum mal so was wie wehen.

naja ca 28stunden später war unser sohn geboren.
da war ich dan bei et +3

das hat überhaupt nichts zu sagen, es gibt frauen die wochen lang mit einem verkürztem gmh und einem offenem mumu rum laufen. und weit über den termin gehen.

lg nana

Beitrag von sterni2008 03.05.10 - 16:18 Uhr

Hey,


ich habe den selben Befund bei 40+4. Ärztin meinte es könnte noch eins bis 1,5 Wochen dauern#schwitz
Aber das wird es sicher nicht ;-)

LG

Beitrag von steffi_0712 03.05.10 - 16:19 Uhr

Hallo,

ich wollte nur kurz sagen, wie's bei meiner Tochter war. Hatte damals 16 Uhr FA termin: Mumu zu, null Wehen auf'm CTG, hätte in drei Tagen ET gehabt. Hatte mit der FÄ für Montag Termin gemacht.
Abends (8 Uhr) hab ich den kleinen ins Bett gebracht. Kam die Treppe runter und bin auf's Klo, dachte ich hätte was falsches gegessen. Naja nix weiter gedacht. Halb neun alle zwei Minuten heftigste Wehen. War dann nachdem ich Familie alamiert und Mann auf'm Nachtdienst angerufen so ca. 11 Uhr im KH, Mumu 6 cm.
Am nächsten Morgen hatte ich meine Tochter im Arm. War zwar letztendlich nen Kaiserschnitt, aber das hatte andere Ursachen.
Wie du siehst es ist alles möglich. Versuch die letzte Zeit einfach zu geniessen. Gönn dir ein paar schöne Sachen. Hol dir z.b. ne DVD und guck ganz entspannt, denn sowas gibt es bald nicht mehr. Wünsch Dir alles Gute.

Steffi

Beitrag von eninad 03.05.10 - 16:27 Uhr

ich danke Euch für die Antworten. Dann bin ich einfach mal nur gespannt am Do. hab ich wieder Termin vielleicht sieht es bis dahin schon anderst aus. Ich weiß auch das nur er entscheidet wann er kommen möchte.

Danke noch mal und viel Glück für die rest zeit und die Geburt.

#liebdrueck
Eure Nadine