capoeira als erwachsener lernen ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von anja0511 03.05.10 - 16:23 Uhr

Hallo

Nachdem wir vor ca 1 monat eine Capoeira vorstellung gesehen haben, haben wir uns für Capoeira begeistert.

Meine beiden Kinder ( 4 und 12 Jahre) sind auch schon seitdem dabei, und ich übe mit den Kindern daheim. Macht mir halt riesigen spass...... #verliebt

Nun habe ich mit der gruppe am Strand diverse übungen gemacht, und auch Handstand, radschlagen etc, und habe jedes mal mehr lust auch am unterricht teilzunehmen. Muss aber sagen das ich seit Jahren keine sportliche tätigkeiten habe.#schwitz

Der Lehrer meint, eigentlich kein problem, Sie haben sogar eine Frau die mit 67 Jahren teilnimmt. (muss ja nicht gleich die Saltos schlagen, aber halt "etwas " machen.....

Gibt es erwachsene hier, die nicht seit der Kindheit diese Kamf-sportart ( oder ähnliches) machen, und trotzdem gut zurecht kommen ?

Bin halt gespannt, da ich fast nur jugendliche in den gruppen sehe, ( oder zumindes ne ganze runde jüngere als ich... )

LG
anja

Beitrag von wasteline 03.05.10 - 19:55 Uhr

Mein Hobby ist Sambapercussion und aufgrund dessen habe ich viele Kontakte zu Brasilianern, die Capoeira betreiben. Ich bin immer wieder fasziniert.
Trau Dich, so alt bist Du doch noch gar nicht. Aber erwarte nicht, dass es bei Dir gleich so locker klappt - und gut und leicht aussieht - wie bei den Brasilianern. Für Capoeira kann man gar nicht zu alt sein.

Beitrag von anja0511 04.05.10 - 16:24 Uhr

Hallo

Naja, aber auch nicht mehr die jüngste.... Ich werde es einfach mal versuchen, zum glück bin ich ein mensch der auch gerne über sich selber lacht... ;-)

vielen dank für die aufmunterung...

LG
anja