Katze und die lieben Nachbarn

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lauramarei 03.05.10 - 16:27 Uhr

Ihr Lieben,

ich muss hier einmal meinen Frust raus lassen.
Ich bestize 2 ganz tolle Katzen (Kater/Katze) die bislang die letzten 5 Jahre reine Hauskatzen waren.
Da wir u.a. Nachwuchs erwarten, sind wir vor kurzem umgezogen. Für mich stand klar; es geht ins Erdgeschoss damit die beiden mal nach draussen können.
Wir wohnen hier nun echt spitze; absolut ruhige Wohngegend, wenig Verkehr, viel Wald und Wiese zum toben. Die beiden genießen es in vollen Zügen....
Nun hat sich allerdings vor ein paar Tagen ein Nachbar beschwert (Taubenzüchter, Singvögel-Fan, Rentner...)

:" Man sollte sich doch bitte keine Haustiere anschaffen, die anderen Tieren Schaden zu fügen!" .... sein erster Satz. Ich war völlig baff, wusste erst nicht was er möchte .... dann ging es weiter: er würde meine Katzen immer beobachten, die klettern auf Bäume und wollen die Nistkästen runter werfen .... es gibt doch so wenig Singvögel, und die Katzen sollen bitte nur noch eine Stunde am Tag unter Aufsicht raus ..... immerhin wollen wir ja Freunde bleiben ..... #kratz #aerger
Ich verstehe es ja ansich, da es ja nun wirklich wenig Singvögel mehr gibt usw.
Aber meine beiden sind doch nicht die einzigen Katzen hier in der Nachbarschaft .... und wie soll es bitte funktionieren, das die beiden nur unter Aufsicht raus kommen? Lasse sie Nachts drin und am Tag sind sie nur Draussen wenn ich auch zu Haus bin, also nicht durchgehend den ganzen Tag.
Bislang hat keiner von beiden jemals irgendein Kleintierzeugs mit nach Haus gebracht .... keine Vögel, Mäuse o.ä.

Hab echt etwas Angst das der Kerl den beiden was tut....
Wie würdet ihr damit umgehen?

LG

Beitrag von pizza-hawaii 03.05.10 - 16:48 Uhr

Frag ihn mal was Vögel fressen!

Seine Tauben wird er wohl sicher untergebracht haben, wenn nicht, selbst schuld!

Und zu den Singvögeln, die wenigsten Katzen erbeuten gesunde Vögel, oft sind die Vögel schon angeschlagen/krank.

pizza