Zu feig zum testen!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dany.t84 03.05.10 - 16:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab am 16.April mit Pregnyl 5000 Eisprung ausgelöst! Würdet ihr schon testen, oder nicht?#kratz
Hab einfach so Angst dass es wieder nix ist!

Beitrag von juella 03.05.10 - 17:55 Uhr

Mir gehts gerade auch so:

Hatten am 22.04. die 1. IUI, am Donnerstag ist BT und ich traue mich NULL
zu testen....#schwitz

Hab auch Schiss, es hat nicht geklappt.....#zitter

Aber DU kannst doch natürlich schon testen!#pro
Wie lange ist denn deine 2. ZH sonst...?
Nimmst du Utro...?


Ich drücke dir jedenfalls die Daumen und wünsche dir alles#klee!!

LG
juella

Beitrag von dany.t84 03.05.10 - 18:01 Uhr

Erst hab ich gedacht ich halts nicht aus bis zum Tag an dem ich testen kann, aber jetzt schieb ich´s so vor mir her!
Ich hatte eigentlich nie einen richtigen Zyklus, hab PCO und so meistens einen Zyklus von 36-42 Tage!
Ja ich nehme Utrogestan 2 morgens 2 abends!

Danke für´s Daumen drücken, ich drück sie dir auf alle Fälle auch ganz fest!

Ligrü dany

Beitrag von lilie80 03.05.10 - 21:15 Uhr

Utro kann deine Mens unterdrücken. du solltest morgen testen, damit du weißt, ob du sie absetzen solltest oder ob du sie weiter nehmen kannst. ansonsten kannst noch bis zum St.-Nimmerleinstag warten...

ich sag auch: teste morgen früh. wenns positiv ist ;-) wenns neg. ist, dann setz Utro ab und ruf beim FA an...

LG und viel Glück!!

Beitrag von dany.t84 05.05.10 - 10:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab gestern getestet und wie erwartet war´s negativ. Hab jetzt Utro abgesetzt und heute schon grausame Bauchschmerzen sie wird wohl bald kommen!

*verzweifel*

Wünsch einen schönen TAg!

Beitrag von 444444444444444 03.05.10 - 18:00 Uhr

Hallo
Der Satz ist nicht von mir aber ich finde ihn eigentlich richtig.

Ob du den Test machst oder nicht, beeinflußt nicht, ob du schwanger bist oder nicht, sondern konfrontiert dich mit den Tatsachen.

Du willst ein Kind in die Welt setzen dazu gehört auch sich dem Leben zu stellen egal welche Situation es ist. Ja ich weiss es ist sehr schwer aber du kannst an dem Ergebnis jetzt eh nichts mehr ändern.

und ja du kannst schon längst testen...

Alles Gute

Beitrag von marilama 03.05.10 - 20:11 Uhr

Teste, teste, teste, nehms dir für morgen früh vor! Fertig.