Essesfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sissy2605 03.05.10 - 17:02 Uhr

hallo ihr lieben,

hab mal ein paar fragen.

und zwar, mein kleiner ist jetzt 8,5 monate alt, und langsam würd ich ihn gern auch mal was anderes als immer nur brei anbieten, auch aus dem grund das er mir abends nur noch n bissl banane isst, seine milch mag er so gut wie gar nicht mehr, die trinkt er nur noch morgens gern.

was gebt ihr euren kleinen in dem alter denn so zum essen?

er isst auch gerne brot hab ich festgestellt ( hab ihn letztens mal n stückchen probieren lassen), kann ich ihm das auch schon geben? und mit was drauf? ach ja und was für brot darf ich ihm denn geben?

und wie siehts mit gemüse aus, ich meine tomaten, gurken usw.?
gut das dürfte sich etwas schwer gestalten ohne zähne, aber fragen kann man ja mal!!

danke schon mal!

LG sissy

Beitrag von shorty23 03.05.10 - 17:25 Uhr

Hallo Sissy,

ja, warum denn nicht Brot? Ich habe relativ feines Vollkornbrot genommen, da muss man ein bisschen fragen, dass es nicht so große Körner oder so drin hat. Drauf kannst du vegi. Auftrich machen (hat halt relativ viele Inhaltsstoffe), ich würde daher mal mit zerdrücker Banane oder zerdrückter Avocado oder du kannst auch Karottenbrei drauf schmieren, geht alles! Manche schmieren auch Leberwurst drauf, aber ich finde das zu fett und zu sehr gesalzen.

Gurke hat meine Tochter gerne "gegessen", auch ohne Zähne (es kam halt zerkleinert wieder raus). Tomate mag sie nicht so, damit habe ich auch eine Weile gewartet, ist wohl recht allergen.

Probier einfach langsam aus, was klappt, also jetzt nicht alles auf einmal, sondern langsam Schritt für Schritt.

LG shorty

Beitrag von misslila 03.05.10 - 18:20 Uhr

guten Abend Sissy,

mein Mäuschen ist ungefähr genauso alt wie dein Kleiner :-)

und sie ißt schon am Tisch mit - kommt halt drauf an was es gibt :-) ich hab sogar schon festgestellt, dass sie sogar Fleisch in kleinen Stücken schon klein bekommt!

Also meine Maus bekommt folgendes:
- Banane zum abbeißen
- Mango in Stücken
- Wassermelone wird nur ausgelutscht :-)
- Gurke in Sticks zum Abbeißen
- Nudeln mit Tomaten-karotten-Soße
- Brot oder Brötchen mit was drauf - naja wurst wird runtersortiert und gegessen
.....

eigentl. probiert sie mittlerweile schon alles was wir essen, deshalb koch ich meist sehr gewürzarm und wir würzen unser essen am Tisch, denn anders funkt das gar nicht mehr :-)

Übrigens wir warten auch noch auf Zähne, irgendwie wollen die nicht durch - die unteren 2 Schneidezähne kündigen sich schon ewig an aber durch wollen sie einfach nicht :-)

Ich habe ihr alles anfangs in Stückchen gegeben und einfach geguckt wie sie mit den Lebensmitteln zurecht kommt - und dem entsprechend wird gekocht :-)

vlg
misslila mit "alles-wird-probiert-Tante" Jasmin :-)