ich brauche eure hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwiebel23 03.05.10 - 17:21 Uhr

ich bin in der 18 ssw schwanger,gehe übermorgen in die 19ssw rein.am freitag habe ich meinen nächsten termin bei meinem gyn.
ich habe seit einer stunde in etwa,schmerzen wie bei einer blinddarmentzündung,der blinddarm kann es aber nicht sein,der ist draussen...wenn ich gehe und mein rechtes bein anhebe,zieht es in den unterleib rein.wenn ich ruhig stehe nicht..nur wenn ich das rechte bein anstrenge...

diesen schmerz habe ich schon öfter hin und wieder in der schwangerschaft gespürt...was kann das sein? kann es sein,das da irgendwelche organe weggeschoben sind,oder das baby??? was ist das? hat das problem noch jemand???

bitte um eure antworten

Beitrag von yale 03.05.10 - 17:22 Uhr

Evtl. die Mutterbänder die sich dehnen

Beitrag von zwiebel23 03.05.10 - 17:33 Uhr

ich weiss nicht..bisher haben sich die "Mutterbänder" immer anders angefühlt,da hatte ich immer ein ziehen in der leiste..diesen schmerz den ich gerade empfinde,den habe ich immer nach stress..mein mann und ich hatten eben eine große diskussion...seitdem habe ich diesen schmerz..will es nicht auf stress schieben,aber dann ist es mir bisher 3 mal aufgefallen....

Beitrag von kullerkeks2010 03.05.10 - 17:41 Uhr

Das hatte ich auch oft...dass wenn ich mein bein agezogen habe auf der rechten seite alles gezogen hat und gestochen...ich denke mal dass sind die mutterbänder...muss ja nicht sein dass das ziehen sich immer gleich anfühlen tut...immerhin wird die gm ja immer größer und brauch mehr platz da is es ja eigentlich normal dass das ziehen stärker wird und sich ändert...;-)

LG Janine + #baby Jeremy inside (27+1)

Beitrag von zwiebel23 03.05.10 - 17:47 Uhr

nur mal so aus interesse...können die mutterbänder auch bei stress doller wachsen wie regulär....also können die stressbedingt doller schmerzen???

Beitrag von kullerkeks2010 03.05.10 - 17:53 Uhr

Naja ich sage mal so...stress in der ss is nie gut...dein bauchbewohner merkt ja wie es dir geht...also immer stress vermeiden und wenn er sich mal nich vermeiden lässt dann schön entspannen danach...hinlegen und musik hören oder so;-)