Meinungen zu: Kürzt den Kindern nich die Zukunft, uns reichts! S-Holst

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandy6778 03.05.10 - 17:24 Uhr

Hallo ihr, brauche mal eure Meinungen was ihr davon haltet:

Sicherlich habt ihr schon in euren Kitas von dieser Aktion gehört.

Die Sparmaßnahmen vom Land Schleswig Holstein soll mal wieder unsere Kinder treffen.
D.h. das beitragsfreie letzte Kindergartenjahr das es erst seit August 2009 in Kraft getreten ist wird wahrscheinlich wieder ersatzlos gestrichen, weitere Einsparungen und Kürzungen bedeuten:
Größere Gruppen, weniger gut ausgebildetes Personal für die Kinder usw.

Es sind ja jetzt schon Aktionen von mehreren Organisationen ,wie z.B VEK, GEW, Verdi geplant.
Diese Woche kommt ein Journalist von einer großen Zeitung zu uns in den Kiga um sich Meinungen zu diesem Thema direkt von den betroffenen Eltern zu holen.

Würde vielleicht gerne ein paar Meinungen von euch haben um diese vielleicht zusammen zu fassen und dem Journalist zu überreichen.

Wäre nett von euch wenn ihr mal ein paar Sätze dazu schreiben könntet.

Ist alles natürlich ohne Namen usw.

Ich hoffe wir werden etwas erreichen mit den geplanten Aktionen denn auch meine und eure Kinder sind von diesen Einsparungen betroffen.

Danke schonmal .

Gruß sandy

Beitrag von janamausi 03.05.10 - 19:45 Uhr

Hallo!

Wir wohnen in Bayern, da ist es ja nicht so, dass das letzte Kiga-Jahr beitragsfrei ist.

Ehrlich gesagt, finde ich diese Regelung auch nicht günstig. Ich bin dafür, das finanziell schwache Familien finanziell unterstützt werden, aber warum sollen Familien, denen es finanziell gut bis sehr gut geht, keinen Kiga-Beitrag zahlen....

Zu den weiteren Einsparungen kann ich nichts sagen. Aber es gibt ja gesetzliche Regelungen wie der Personalschlüssel aussehen muß. Daher denke ich jetzt nicht, dass sofort großartige negative Veränderungen passieren.

LG janamausi

Beitrag von kati99 17.05.10 - 08:32 Uhr

Hallo Sandy,

das Aktionsbündnis mit dem Motto "Kürzt den Kindern nicht die Zukunft. Uns reicht's!" ist ein breites Bündnis aus Eltern, Mitarbeitern, Trägern, Gewerkschaften, Kommunen und vielen anderen Unterstützern für die Zukunft von Kitakindern in Schleswig-Holstein. Gemeinsam kämpft man gegen Einsparungen der Landesregierung in diesem Bereich. Klar muss gespart werden, damit die Schuldenlast für unsere Kinder Zi. Verringern, aber wie sollen die Kinder das ohne Bildung tragen? Wovon sollen wir Mütter mal leben, wenn wir in Altersarmut leben, weil wir Familie und Berif nicht vereibaren konnten?
Es gibt viele Gründe, sich stark zu machen! Mehr Infos findest Du auch unter www. Unsere-kinder- unsere-Zukunft.de oder z. B. Bei Facebook unter " Kürzt den Kindern nicht ....".

Sei dabei- gib Deinen Kindern eine Stimme!

Gruß, Kati