Mein Baby mag im Auto nicht alleine sitzen! Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von manipani 03.05.10 - 17:26 Uhr

Hallo!

Seit ein paar Tagen haben wir ein neues Auto (also ein gebrauchtes neues Auto!;-)) und jetzt darf meine kleine wegen dem airbag nicht mehr vorne sitzen.

Wenn meine Jungs hinten sitzen mit ihr gehts wie gewohnt super aber wenn ich alleine mit ihr fahre dann weint sie meistens. Ich bleib dann immer wieder stehen und geb ihr ihren schnulli wieder. Sie weint zwar nicht durchgehen aber doch oft.

Was soll ich denn jetzt machen??? Ich muss halt ab und zu alleine mit dem Auto wo hin!

Beitrag von melli1509 03.05.10 - 17:30 Uhr

Hallo,

wie alt ist deine Maus denn?

Annalena hatte das auch, da war sie ca. 4 Monate alt. Hab dann das Sonnenverdeck von der Maxi Cosi weg, so dass sie was sehen konnte und gut war´s. Gib ihr auch immer ein Fühlbuch in die Hand mit dem sie sich beschäftigt.

Seitdem ist Autofahren kein Problem mehr.

Lg Melli mit Annalena#verliebt (morgen 1/2 Jahr)

Beitrag von dentatus77 03.05.10 - 17:33 Uhr

Hallo!
Stina mochte erst auch nicht autofahren (sie mußte von anfang an alleine hinten sitzen). Wir haben dann spielzeug am Griff von der Babyschale befestigt, da wurde es besser. Und - dafür ist deine Maus wohl noch zu klein - seit sie ihr Buggybuch am Griff hat, hör ich sie immer wieder von hinten lachen.
Ansonsten hat sich Stina immer ganz schnell beruhigt, wenn ich das Lied vom Bibabutzemann gesungen hab ;-), ich kam mir schon blöd vor, wenn ich die ganze Fahrt über singen musste.
Liebe Grüße!

Beitrag von manipani 03.05.10 - 17:35 Uhr

Sie ist 3 Monate und kann noch nicht so richtig greifen. Hab das Sonnenverdeck nicht oben und sie hat sogar so ein Teil zum anschaun drauf. Ich denke sie wird sich wohl dran gewöhnen müssen oder?

Beitrag von dentatus77 03.05.10 - 17:42 Uhr

So siehts aus! Aber das wird schon. Wahrscheinlich ist ihr da hinten alleine einfach langweilig, da würd ich auch erst einmal protestieren. Rede mit ihr, sing etwas, versuch sie so gut es geht abzulenken, alles andere wird sich finden. Und wenn sie erst einmal greifen kann, kannst du ihr auch Spielzeug geben.
Liebe Grüße!

Beitrag von kathrincat 03.05.10 - 17:51 Uhr

es einfach nicht beachten

Beitrag von hei28 04.05.10 - 13:22 Uhr

*lach* das kenne ich auch !;-)
meiner hört meistens auf,wenn das auto sich dann wieder bewegt.doch wehe es bleibt steh´n. ich spreche mit ihm dann hört er auch meistens auf.