zu hoher puls in der schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern1100 03.05.10 - 18:02 Uhr

hallo ihr lieben....

und zwar bei uns besteht kinderwunsch muss seid kurzer zeit Beta blocker nehmen weil ich zu hohen puls hab... mein arzt sagt ich kann die auch in der schwangerschaft nehmen ich hab aber echt angst die zu nehmen vorallem nachdem ich gelesen hab was da für nebenwirkungen haben...hat jemand da erfahrung oder bzw. selber probleme mit hohem puls, und wie war es in der schwangerschaft?????? würde mich über paar antworten freuen danke

Beitrag von kaesekuchen666 03.05.10 - 18:05 Uhr

hallöchen..
hab die auch genommen ab dem 7ten monat bis zum schluss natürlich.war alles super:-p
mein arzt hat natürlich öfter CTG gemacht aber ansonsten hat es den krümel net gestört..
Lg Michi

Beitrag von stern1100 03.05.10 - 18:11 Uhr

also ich hab ja probleme mit dem puls seid ca. 6 jahren es wurde bis jetzt nichts gemacht nur für mich wurde es die letzte zeit unangenehm...und ich muss sagen das ich "noch" :-p nicht schwanger bin... wie hießen deine tabletten??? und wieviel musstest du nehmen?? also wieviel mg? vielen dank schonmal...

Beitrag von kaesekuchen666 04.05.10 - 08:17 Uhr

Guten morgen...
also ich hab eine beloc zok 95 mg genommen 1 mal früh.
aber eigentlich müsste man ja mal was machen!!!
is j aau net grad gesund!!!
also am ende der SS war es grauslich!ich hatte einen ruhepuls von 170.hab gedacht mir springt mein herz glei aus den ohren!
hast du einen herzfehler?
Lg Michi und sorry für die späte antwort