Wie putzt ihr die Ohren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2008-04 03.05.10 - 18:24 Uhr

Sagt mal wie putzt ihr die Ohren bei euren Kindern?
Mit ein lappen oder mehnt ir Ohrstäbchen?

Ich komm nur gerade darauf weil ich jette eben die Ohren putzte, mit Ohrenstäbchen.
Mach das allerdings sehr selten das war bis jetzt 2 mal. Ansonsten mach ich das beim baden mit ein lappen.

Wie macht ihr das?

Lg Antje und Jette 24 Monate

Beitrag von emmy06 03.05.10 - 18:39 Uhr

Huhu Antje...

ganz normal jeden Tag mit einem feuchten Lappen...


LG

Beitrag von heimchen82 03.05.10 - 18:53 Uhr

Ich nehme ein Feuchttuch und mache mir das über den Finger...

Beitrag von evpu 03.05.10 - 19:36 Uhr

Hallo!
Die Ohrmuschel (also außen) mit einem Waschlappen! Ohrenstäbchen bitte gar nicht benützen! Der "Ohrenschmalz" wird von selbst nach aussen transportiert wo er entweder rausfällt oder abgewischt werden kann. Mit diesen Stäbchen schiebst du den "Schmalz" nur rein, auch beim Erwachsenen!
lg evpu

Beitrag von anna031977 03.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo

Außen mit dem Lappen und innen gar nicht!

Beitrag von hedda.gabler 03.05.10 - 23:02 Uhr

Hallo.

Nur ganz vorsichtig am Anfang des Gehörganges mit einem Wattestäbchen.
Alles andere hat bei meiner Tochter eh keinen Sinn, da sie dazu neigt, dass ihr Ohrenschmalz ganz fest wird und wir den Pfropfen 1x im Jahr vom HNO-Arzt entfernen lassen müssen.
Er selber hat mir geraten, nichts groß zu machen ... nur beim Baden ein bißchen Oliven-Öl ins Ohr träufeln, damit der Schmalz nicht zu fest wird. Habe ich aber noch nie gemacht ... nach dem Haarewaschen, dabei kommt immer Flüssigkeit in die Ohren, wische ich die Ohrmuschel aus.
Das reicht offensichtlich, da er dieses Jahr nicht viel entfernen musste.

Gruß von der Hedda.