k.o. in der ersten runde

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopsdrops 03.05.10 - 18:38 Uhr

hallo ihr lieben!

so, nachdem ich eh schon bei jedem wehwehchen hier schreie, habe ich dieses mal wenigstens ordentlich zugelangt.

ich war grade in meinem wohnzimmer, wollte die teller vom frühstück beiseite räumen und das nächste was ich höre ist ein leises knacken und schon sinke ich auf die knie #heul

ja, das wars dann wohl erstmal mit meinem rücken. habe mich dann wie ein soldat durch meine wohnung gezogen und habe mich richtung telefon und laptop geschleppt. blöderweise habe ich den orthopäden nicht gefunden, den ich suchte und so bin ich dahin gewatschelt.

leider hatte der nun zu und nachdem mir mein hausarzt nicht weiterhelfen konnte, muss ich nun irgendwie die kommende nacht hinter mich bringen.

hat noch jemand rausspringende wirbel oder sowas und kann mir vielleicht einen tipp geben, was ich denn machen kann, um die nacht irgendwie zu überbrücken? würde ungern ins kh deswegen und was spritzen lassen würde ich mir ja eh nicht.

frustrierte grüße
hopsdrops + #ei (10+6)

Beitrag von horrormaus 03.05.10 - 18:41 Uhr

oh weija das klingt ja garnicht gut.
ich hoffe das es dir schnell wieder besser gehen wird.

horrormaus + #ei 10+0

Beitrag von syrki 03.05.10 - 18:43 Uhr

du arme!!! paracetamol??? zum überbrücken ist das das beste, denke ich!

Beitrag von catch-up 03.05.10 - 18:47 Uhr

mein mann hatte vor kurzem Nachts auf einmal schrecklich Rücken!

Er hat sich dann ne Voltaren-Tablette reingeworfen, ich hab ihm Schmerzgel auf die Stelle geschmiert und ihm ne Wärmflasche fertig gemacht, die ich ihm umgeschnürt hab.

Da konnt er dann wenigstens schlafen und morgens wars auch nicht mehr so schlimm!