blasenriss bzw. loch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hannah.25 03.05.10 - 18:53 Uhr

hallo liebe schwangere,

ich hatte am freitag schon mal gefragt. meine freundin ist in der 21. ssw mit zwillingen.
leider wurde nun ein riss in der fruchtblase festgestellt. auch trotz vielem liegen und absolutem schonen ist nun aus dem riss ein loch geworden :-(

sie soll nun in eine spezialklinik, wo das loch geschlossen wird. hat das jemand von euch schon mal gehabt und wie gut stehen da die chancen, dass das loch echt geschlossen wird?

ich mach mir große sorgen um sie und die zwei babys. #schmoll

danke für eure antworten.

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von nicole2012 03.05.10 - 19:18 Uhr

Hallo,

tut mir leid,ich kann Dir leider keinen Rat geben. Aber ich wünsche Deiner Freundin und den beiden Bauchbewohnern alles alles Gute #klee

LG

Nicole 27.SSW

Beitrag von hannah.25 03.05.10 - 19:28 Uhr

hallo nicole,

dankeschön!
schade, dass mir da keiner wirklich was sagen kann. mach mir echt sorgen :-(

aber danke für deine wünsche. können die drei sehr gut gebrauchen!!

dir auch alles gute und eine schöne restschwangerschaft.

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von sandram85 03.05.10 - 19:31 Uhr

Ui das ist ja schrecklich... Ich weiss es aber leider auch nicht. Ich drück deiner Freundin und ihren Babys die Daumen...

Beitrag von hannah.25 03.05.10 - 19:42 Uhr

hallo sandra,

dankeschön fürs daumendrücken,. sie kann im moment jeden daumen gebrauchen.

ich weiß auch kaum, wie ich sie aufbauen soll, wollte deswegen hier positive nachrichten gern lesen. eine hab ich ja schon :-)
aber es ist schwer, ihr mut zu zusprechen, wenn ich doch weiß, dass eben nicht immer alles gut wird. aber natürlich versuch ich, dass sie positiv denkt.

danke an dich!!

und euch alles liebe. #klee

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von schokoladeundmilch 03.05.10 - 19:32 Uhr

Ich hatte einen hohen Blasensprung in der 17 SSW. Habe 8 Tage antibiose bekommen. Schon nach dem ersten Tag ist kein Fruchtwasser mehr gelaufen.
Und dann nach den 8 Tagen ist sie auch nicht wieder aufgegangen...bis jetzt ;) und meinem würmchen hats auch nicht geschadet hat sich super prächtig entwickelt!!!!

LG
Hannah & Noah 27+2

Beitrag von hannah.25 03.05.10 - 19:40 Uhr

hallo hannah ;-)

danke für deine antwort. musstest du dafür im kh liegen oder warst du daheim?

derzeit ist sie noch daheim, muss aber mit großer sicherheit ins kh, was nicht so einfach für sie ist, da sie zwei kinder noch daheim hat.

aber es macht mir mut, wenn ich dein posting lesen darf. ich glaube fest dran, dass sie beide gesund und munter im arm halten darf und alles gute geht.
aber wissen kann man es eben leider nie :-(

ich wünsch dir und deinem noah alles gute und ich drück euch die daumen, dass die fruchtblase auch weiterhin fest zu bleibt und der kleine mann noch lange drinnen bleibt.

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von schokoladeundmilch 03.05.10 - 19:47 Uhr

Ja ich musste 10 Tage im KH verbringen. 8 Tage wie gesgat mit Antibiotikum (wegen Infektionsgefahr) und 2 Tage um zu sehen wie es ohne Medikament und mehr Belastung ist.

Ich finde komisch das deine Freundin zu Hause bleiben darf verliert sie denn kein FW??? Und wenn die Blase offen ist ist das doch verdammt gefährlich das Mutte rund Kinder eine Infektion bekommen...was sind das für Ärzte????

Ich drücke die Daumen für deine Freundin und ihre 2 Knirpse.
Und alles Gute auch für dich...Hab auch ein Sternchen das bestimmt mit deinen wohlauf ist ;)

LG
Hannah + Noah 27+2#verliebt

Beitrag von hannah.25 03.05.10 - 19:56 Uhr

hallo hannah,

ich bin eben auch sehr skeptisch, dass sie daheim ist. sie muss zwar viel liegen und jeden tag zum arzt, um wegen der infektionsgefahr zu schauen. aber mehr wird nicht gemacht und das schürt noch meine angst.

und doch sie verliert fw, hatte es selbst nicht gemerkt, erst der arzt hat es gesehen. ich weiß auch nicht, was ich von den ärzten halten soll. leider wohnt sie weiter weg von mir, sonst hätt ich sie zu meinem geschickt.

danke für deine daumen. die können sie und ihre 2 babys gut gebrauchen.
und danke auch für deine wünsche an mich. ich bin mir sicher, unseren sternchen geht´s gut zusammen!

ich wünsch euch alles erdenklich gute!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen