bakterielle vaginose

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von diekleene581 03.05.10 - 18:53 Uhr

hey mädels, ich war heute beim frauenarzt. eigentlich einfach nur mal um mit ihr zu beprechen warum ich nach meiner AS noch nicht wieder schwanger bin *hihi* und einfach mal so um zu schauen ob meine gms gut aufgebaut ist und was man halt so zu besprechen hat. zumindest hat sie dann gemeint das meine scheide sehr trocken ist ( hattte am freitag super ZS, ab samstag dann total trocken obwohl ich sonntag nen positiven ovu hatte und dann ja ca. heute ES sein müsste ). sie dann hat den ph wert gemessen und der war wohl total erhöht. so nun muss ich 12 tage lang vagi c einführen und danach dann mit ner salbe beginnen deren name mir grad nicht einfällt. sie meinte im gespräch das ich mit dieser entzündung die wahrscheinlich durhc die AS oder danach entstanden ist natürlich nicht schwanger werden kann, weil die spermien in diesem milieu nicht überleben können. im internet habe ich dazu aber nichts gefunden. meint ihr ich kann diesen zyklus abschreiben?? oder ist es möglich trotz dieser erkrankung schwanger zu werden???
danke für eure antworten :) lg

Beitrag von juliet76 03.05.10 - 22:21 Uhr

Hi,

versuch mal Brennesseltee zu trinken, das hilft auch für eine bessere Scheidenmilieu. Die Chancen stehen natürlich besser, wenn die schädlichen Bakterien weg sind.