Wie lange habt ihr gebraucht schwanger zu werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von werdendemami1987 03.05.10 - 19:23 Uhr

Hallo ihr Lieben! Wollte mich mal ein bisschen bei euch umhören!

Frage steht ja schon oben!
Ich muss dazu sagen ich habe 7 Jahre lang die Pille genommen!
Ohne längeren Pausen!

Mit wie vielen ÜZ muss ich rechnen, wenn wir mal annehmen bei uns ist alles in Ordnung und wir liegen im Durchschnitt!

Danke für eure Antworten!

Beitrag von 4kinder 03.05.10 - 19:25 Uhr

3 mal im ersten ÜZ
Meine jetztige SS ist ein Unfall;-)

Beitrag von inoola 03.05.10 - 19:26 Uhr

4 jahre und dann mit ICSI aber ich glaube deshalb pass ich nich so in deine statistik :)

lg inoo

Beitrag von sandram85 03.05.10 - 19:26 Uhr

Wie lange ihr braucht kann euch wohl keiner sagen. Aber man sagt glaube ich das bis zu nem Jahr noch okay seien, danach sollte man das wohl mal durch den Doc checken lassen.

Ich habe 10 Jahre die Pille genommen und bin im 3 üz nach absetzen schwanger geworden.

Dir viel Glück!

Beitrag von opmaus82 03.05.10 - 19:26 Uhr

Hey...

Ich habe auch 7 Jahre die Pille genommen, bei uns ist alles in Ordnung und alles auf normalem Wege passiert

Beim 1. Kind hat es fast 13 Monate gedauert
Beim 2. Kind hat es im 3. ÜZ geklappt. . . .

Hat aber denke ich alles ncihts zu heissen. Meine Freundin wurde sofort Schwanger, die andere hat wiederum 7 Monate gebraucht...
Von Person zu Person verschieden.

Versuch dich nicht darauf zu versteifen, dass kann einige Monate kosten
;-) ich spreche da aus Erfahrung :-)

Alles Liebe , Viel Glück

LG Heike + #baby 18Monate + #ei 18.ssw

Beitrag von vivi8 03.05.10 - 19:27 Uhr

Ich habe 4 jahre meine Pille genommen.. mit 19 habe ich sie absetzt. mit 21 mit ich mit meinem freund zusammen gekommen .. wir haben von anfang an nicht verhütet weil wir uns schon so ang kannten und ein kind haben wollten... wir haben 2 jahre und 3 monate geübt ... jetzt hat es geklappt

Beitrag von catch-up 03.05.10 - 19:27 Uhr

Ich hab 10 Jahre Valette genommen (ohne Pause). Geklappt hats sofort im ersten Nach-Pille-Zyklus (der war 42 Tage).

Beitrag von kullerkeks2010 03.05.10 - 19:27 Uhr

Huhu:-)

also ich hatte mitte august 2009 die pille abgesetzt und bin ende oktober 2009 schwanger geworden:-)

LG Janine + #baby Jeremy inside (27+1)

Beitrag von herrminchen 03.05.10 - 19:28 Uhr

Hey,

medizinisch gesehen sollte es, gesetz den Fall alles ist in Ordnung bei beiden, innerhalb eines Jahres klappen...

Oft weiss man ja nicht ob man irgendwas hat.
Ich hab z.B. auch 5 Jahre die Pille genommen... umsonst wie sich hinterher rausgestellt hat da ich garkeine Eisprünge von alleine hab...

Also, hoffen wir mal, dass bei euch alles normalo ist und es bald klappt!

Drücke die Daumen, alles Gute!

Herrminchen + kleiner Mann 27+2

Beitrag von 2911evelyn 03.05.10 - 19:29 Uhr

hi...
das ist leider bei jedem anders....bei den einen gehts blitzschnell wie bei uns, bei anderen Monate bzw. Jahre...

ich habe 12 Jahre die Pille ohne Unterbrechung genommen und
wir hielten im 2. ÜZ einen positiven Test in der Hand.

viel Glück....

tip: entspannt bleiben...

Laura
(#herzlich 22.ssw)

Beitrag von angeleye07 03.05.10 - 19:35 Uhr

Wir haben 10 Monate geübt ;-) und am Freitag hatte ich positiv getestet

Beitrag von loobs 03.05.10 - 19:34 Uhr

Hi!
Bei uns hat es 1 1/2 Jahre gedauert. Wir standen kurz davor uns untersuchen zu lassen. Hatten uns schon eine KiWu-Klinik "ausgesucht". Wollten 2 Monate Pause machen und dann im Januar zur Diagnostik. Dann hat es geklappt, einfach so! Ohne Tempi messen, ohne "Sex nach Zeitplan", ohne Ovu`s usw. War wohl tatsächlich Kopfsache.

Wünsche euch viel Spaß beim Üben!

lg, loobs

Beitrag von xyz09 03.05.10 - 19:36 Uhr

Habe 11,5 Jahre die Pille genommen. Schwanger geworden bin ich dann im 3. ÜZ.

xyz+Würmchen (20+3)

Beitrag von danafavi 03.05.10 - 19:38 Uhr

nuvaring weggelassen dann 2 üz.

Beitrag von mff 03.05.10 - 19:39 Uhr

Hi!

Ich habe 13 Jahre lang die Pille OHNE Unterbrechung genommen und im 9.ÜZ hat es dann endlich geklappt...
Muss jedoch dazu sagen, dass wir im Urlaub waren und uns mal keine besonderen Gedanken um Eisprung und richtigen ZEitpunkt gemacht haben.

Das ist wahrscheinlich das große Geheimnis des Glücks ;-)

Viel Glück und liebe Grüße
mff

Beitrag von spyro82 03.05.10 - 19:43 Uhr

Hey...

also ich habe damals auch 7 Jahre die Pille genommen,und bei der ersten Schwangerschaft haben wir 2 ÜZ gebraucht,die zweite....pille abgesetzt,im ersten Zyklus schwanger...danach habe ich die Pille nicht mehr genommen und nummer drei ist durch einen Lusttropfen entstanden!#schock:-p

Wir sind sehr fruchtbar habe ich fest gestellt...#rofl


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike #verliebt

Beitrag von pili79 03.05.10 - 19:43 Uhr

habe 15 jahre ununterbrochen die pille genommen und bin im 5.üz (trotz schlechtem sg meines mannes) ss geworden!

viel erfolg!

Beitrag von sabriina 03.05.10 - 19:45 Uhr

ich glaub es waren 6 oder 7 monate...und nun hat es geklappt womit ich überhaupt nicht gerechnet hab :-)

Beitrag von bleacky85 03.05.10 - 19:52 Uhr

Hey,

ich habe 8 Jahre die Pille genommen, im Januar abgesetzt und nun bin ich in der 6. SSW. War auch sehr überrascht das es so schnell schon geklappt hat.

Drücke dir die Daumen

LG

Beitrag von elimausi 03.05.10 - 19:50 Uhr

ich habe 10 Jahre die Pille genommen ohne Pause, und es hat ein halbes Jahr gedauert! Aber meine Ärztin sagte es kann ein Jahr dauern...

nur nicht jeden Tag Tempi messen und so, einfach auf sich zukommen lassen und nicht ständig dran denken, dann hat es auch bei uns geklappt!
Hatten uns am anfang zu sehr verkrampft...

viel Glück ;-)

Beitrag von verzweifelte04 03.05.10 - 19:57 Uhr

hallo!

2 mal im ersten ÜZ :)

meine freundin hat 10 jahre die pille genommen, massives übergewicht und einige andere dinge die dem arzt sagen liesen, es ist nahezu unmöglich schwanger zu werden, ohne medikamente..
tja, was soll ich sagen - 1. ÜZ :) ..auch 2 mal..

lg
Claudia

Beitrag von babymag 03.05.10 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich hab 5 Jahre die Pille genommen und übe nun seit Sommer 2006, aber jetzt bin ich wohl zum 1. Mal #schwanger kann es garnicht glauben#huepf

Babymag

Beitrag von carlos2010 03.05.10 - 20:00 Uhr

Also ich habe die Pille seit 18 Jahren genommen und in den letzten 6 Jahren zum größten Teil auch ohne Pillenpause.
Ich bin 35 und mein Mann 45.
Ich habe die Pille im Dezember 2009 abgesetzt und habe auch gut mit einem halben jahr gerechnet bis es klappen könnte.
Wir sind dann im 2.richtigen ÜZ schwanger geworden#huepf#huepf#huepf.

Ich wünsche Dir viel Glück#klee#klee#klee

Beitrag von weidenkaetzchen 03.05.10 - 20:09 Uhr

Ich habe die Pille etwa 3,5 Jahre genommen und im September 09 abgesetzt. Hatte danach sehr unregelmäßige Zyklen zwischen 35 und 55 Zyklustagen und hatte Angst, keinen ES zu haben.
Habe angefangen, Tempi zu messen und stellte fest, ein ES findet doch statt und im zweiten Zyklus mit Tempi bin ich dann schon schwanger geworden....das war der 5. ÜZ nach Absetzen.
Hätte nicht gedacht dass es dann doch so schnell klappt #huepf

Viel Glück beim Üben!

weidenkätzchen #schwanger in der 5. ssw

Beitrag von -baby2010- 03.05.10 - 20:37 Uhr

Hallöchen,

habe die Lamuna 20 1 1/2 Jahre genommen und bin dann im 10. Zyklus schwanger geworden, habe Tempi gemessen etc.
Bin in dem Zyklus schwanger geworden, wo ich keine Tempi gemessen habe.

Es ist auf jeden Fall eine Kopfsache.

Alles Gute. #blume

Lg, Mally.
13. SSW

  • 1
  • 2