ssw 36+3 und mache noch sport

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von princess19 03.05.10 - 19:32 Uhr

hallo ihr lieben!

wollte mal fragen wer von euch auch noch zum sport geht?

gehe 2 mal die woche ins studio und 1 std mindestens walken oder auf den Crosser.

ich finde es tut mir super gut und ich fühle mich anschließend wirklich wohl.

wem geht es ähnlich?

habe mir zwar vorgenommen jetzt nur noch 1 mal zu gehen und etwas runter zu schrauben, aber im großen und ganzen denke ich, dass es positiv ist.

die luft wird zwar ab und zu ein bissi dünner, aber dann höre ich auf meinen körper und mache langsamer.

LG sandra

Beitrag von anneli1105 03.05.10 - 19:42 Uhr

Hi
wenns dir dabei gut geht ... ich bin bis ende 30. woche noch geritten und hätte es wahrscheinlich bis zum letzten tag getan, aber mein mann wollte das nicht mehr .... was man nicht alles tut ...

viel glück ;O)

Beitrag von princess19 03.05.10 - 19:48 Uhr

wow! reiten finde ich toll, ich habe nur angst vor pferden #zitter

ich denke dein mann möchte auch nur das beste für euch zwei.

meiner hat mir auch heute zu verstehen gegeben, dass er möchte, dass ich jetzt kürzer trete.

ich wünsche dir auch viel glück für den rest der ss #klee

Beitrag von pili79 03.05.10 - 19:42 Uhr

...das ist doch super!
solange es dir gut geht kannst du doch nichts falsch machen!

ich beneide dich (bin eine oma.... ;-))

alles gute!

Beitrag von princess19 03.05.10 - 19:46 Uhr

eine oma? so ein blödsinn!!!

ich habe viele schwangere im bekanntenkreis die mich gar nicht verstehen können.
das heisst aber nicht, dass ich denke, sie seien omas :-)

ich finde jeder tut das, was ihm gut tut, oder? ;-)

Beitrag von reveal 03.05.10 - 20:16 Uhr

Ich bin jetzt zwei Tage vor dem ET und gehe immer noch drei bis vier Mal pro Woche zum Sport ins Fitnessstudio. Warum auch nicht? Wenn es einem selbst gut tut, kann es dem Kind sicher nicht schaden. Ich mache hauptsächlich Training auf dem Ergometer, aber einmal pro Woche auch mit Gewichten.

Sei doch froh, dass Du noch so fit bist. Wenn ich hier manchmal lese, dass es Frauen schon Mitte der Schwangerschaft furchtbar geht und sie sich kaum noch bewegen können, können wir uns doch priviligiert schätzen, oder?

LG reveal