wie interpretiert ihr sein verhalten?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von fragtsichwas 03.05.10 - 19:49 Uhr

Hi Zusammen,

ich habe die letzten 5 Monate in meiner Firma mit einem ziemlich netten und gutaussehenden Kollegen in einem Bereich gearbeitet. Nun bin ich seit heute in einem anderen Bereich eingesetzt. Ich habe mich mit dem Kollegen ziemlich gut verstanden und ich hab mich ziemlich schnell in ihn "verguckt". Ich will im Moment keine Beziehung, aber so ein kleines Abenteuer wär schon was.... Jedenfalls hat es das ein oder andere Mal zwischen uns geknistert. Ich hab aber immer geglaubt ich bilde mir das ein, weil ich eher vollschlank (also jetzt nicht über dick oder so, aber für ihn sicherlich schon zu dick.... #aerger) bin. Ich habe bei den Männern bisher immer durch ein hübsches Gesicht und Stahlblauen Augen punkten können ;-) . Das war immer mein Vorteil. Ich denke auch, dass ich mich ganz gut anziehe und eine ganz gute Ausstrahlung habe. Trotzdem kann ich mir einfach nicht vorstellen dass dieser Kollege doch Interesse haben könnte an mir..... nun hat er mir heute im Firmeninternen Chat heute folgendes geschrieben:

"ich bin echt traurig dass du weg bist!" und "keine ist aber so lustig wie du!" (wir haben echt immer viel Spaß gehabt ;-) ) und dann noch "Anni, ich vermisse dich!" so bißchen verscherzt verzweifelt hat er das geschrieben.... und zu guter letzt "jetzt ist die einzige Schnitte vom Gang weg....." naja und dann immer mal wieder so kleinere Bemerkungen die mich ins Grübeln gebracht haben..... ich weiß nicht ob es sich lohnt weiter zu "graben" oder ob ich mir einfach nur Dinge einbilde, die ich gerne so hätte..... #schein . Was meint ihr? Vielleicht könnt ihr mir ja auch paar Tips geben, wie ich noch besser mit ihm flirte. Ich sehe ihn jetzt nicht mehr, aber wir haben vor uns mal bald zu treffen um mal "einen drauf zu machen"......

Danke für Eure Tips.

lg
Anna

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 00:11 Uhr

Hallo Anna,
ohoh das ist ja echt eine zwickmühle.Ist er denn vergeben?
Macht er das mit anderen Arbeitskoleginnen auch?
Naja was soll ich sagen ich habe warum auch immer die finger von meinen Arbeitskolegen gelassen,was ich leider durch andere erfahren habe das es vernünftig war.Sie waren dann zusammen,auseinander und dann kam der frust und die üble nachrede auf der firma hoch.
Ich kann dir da nicht wirklich einen Tipp geben.Für mich persönlich war es richtig"Pfoten weg"

Sicher kann es auch anders ausgehen,ich würde es irgentwie mal beobachten nicht das du auf die nase fällst und alle wissen es schon.

Beitrag von fragehat 04.05.10 - 11:03 Uhr

vielen dank für deinen Kommentar.

Nein er ist single. Und ich möchte auch gar keine Beziehung. Ich glaube er ist da der gleichen Meinung. Ich denke da könnte höchstens mal ein kurzes Abenteuer oder längeres draus resultieren. Was sich dann daraus entwickelt, das lass ich auf mich zukommen.

;-)

Beitrag von k_a_t_z_z 04.05.10 - 00:29 Uhr


..."jetzt ist die einzige Schnitte vom Gang weg....."


DAS finde ich ziemlich eindeutig - also: Weitergraben!


LG, katzz

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 11:24 Uhr

also ich habe ja auch geschrieben,sehen was weiter passiert und wer weiß vieleicht steckst du am schluß doch mit ihm in einer beziehung.
Wünsche dir aber viel erfolg.

Beitrag von zickenhaushalt 04.05.10 - 11:29 Uhr

Da du nix Festes suchst, und weißt, dass er single ist, würde ich sagen, flirte doch einfach weiter mit ihm, er gefällt dir, er scheint von dir auch nicht abgeneigt zu sein, also so what ;-)

Liebe Grüße und viel Glück ZH