Mein Steißbein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samstanja 03.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo alle #schwanger ich hab da mal ne Frage?
Mein Steißbein tut mir ganz arg weh es ist zwar aus zu halten aber es schmerzt schon pft wenn ich liege sietzt oder Laufe bzw stehe.
Wer weiß rat?
Oder sollte ich mal zu meiner FA habe am Montag den nächsten Termin?

Liebe Grüße Tanja

Beitrag von mini-sumsum 03.05.10 - 20:32 Uhr

Hi,

ich habe damit seit der 4. SSW zu kämpfen. Ich hatte vor nem guten Jahr ne ordentliche Steißbeinprellung, und durch die Bessere Durchblutung und Lockerung in der SS tut es jetzt wieder sau weh.

Meine FA meinte aber, da müsse ich nun durch.

Am Druck vom Baby kann es eigentlich noch nicht wirklich liegen, bei den wenigen Gramm, die es wiegt.

LG
mini-sumsum

Beitrag von robbie1987 03.05.10 - 20:37 Uhr

Hi,

hatte ich auch ne Zeit lang...

Kommt aber öfter vor:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&s=Stei%DFbein&bid=2&so=date

...wird nix schlimmes sein.

Lg Robbie

Beitrag von masupilami84 03.05.10 - 21:04 Uhr

das habe ich auch, mal mehr mal weniger, seit der 6. ssw. da ich als kind öfters unglücklich auf mein steiß gelandet bin, habe ich sozusagen eine vorverletzung, die ich aber nie wahrgenommen habe, hatte ja nie ärger. aber jetzt in der ss spüre ich diesen alt bekannten schmerz.

du wirst auch tage haben, wo es weniger sein wird, aber auch tage, wo du aus dem sitzen nicht aufstehen kannst und der schmerz noch minutenlang anhält, wenn du läufst. aber das vergeht auch wieder. habe jetzt eher angst, dass wenn der große bauch bald kommt, dass ich garnicht mehr hochkomme

Beitrag von laleloo86 03.05.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

ist es dick, rot, angeschwollen, schmerzt wenn du darauf drückst? Dann ab zum Arzt! Damit ist nicht zu spaßen.

Dein Text könnte aus meiner 1. SS stammen. Dachte mir auch "Ach, ist nichts weiter, geht schon wieder weg....". Stellte sich heraus, das dem nicht der Fall war. Bin schon als Kind öfter mal auf den Rücken bzw. den Steiß gefallen und in der SS, um die 20. SSW rum, hat sich das ganze dann geäußert, in Form einer Fistel. Diese musste mir in der Schwangerschaft dann unter örtlicher Betäubung eröffnet werden und anschließend von alleine (keine Nähte etc.) von innen nach außen zuheilen - unschöne Sache! Wurde nach der SS übrigens komplett heraus geschnitten... Steißbeinabszess. Also unbedingt mal ab zum Arzt und lieber sicher gehen, das es sich nicht um einen solchen handelt. Sollte es doch sowas sein ist es besser das frühzeitig festzustellen, als abzuwarten bis er sich richtig entzündet und auch ausbreitet!

Alles Gute

Lale mit Jay (*31.03.09) an der Hand & Bauchmaus (12. SSW) inside