hab da mal ne frage, evangelisch 2mal kirchlich heiraten?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von feuerengel83 03.05.10 - 20:36 Uhr

hallo ihr lieben,

nun gehöre ich auch wieder zu euch #freu

ich hab da auch gleich mal ne frage!
Mein zukünftiger wie auch ich waren beide schon mal verheiratet, und wir sind nun am überlegen ob wir beide noch mal kirchlichen segen brauchen.
naja wir sind beide evangelisch.
so nun die frage
wisst ihr ob das noch mal möglich ist??
ich würde ja meinen pfarrer fragen aber um die zeit erreiche ich leider keinen mehr

danke für euere antorten

LG JEANETTE (die sich zu viele gedanken mach, da es ja noch ein jahr dauert)

Beitrag von sumsifast 03.05.10 - 20:39 Uhr

Hallo!

Also bei uns in Ö ist es von evangelischer Seite natürlich möglich, wie in deinem Fall nochmals kirchlich zu heiraten. Ich denke, in D wird das nicht viel anders sein.

Ich würde mich aber fragen, warum ich nochmals kirchlich heiraten wollte?

Lg Sumsi #stern#stern

Beitrag von sunny0713 03.05.10 - 21:37 Uhr

Ja, in der evangelischen Kirche kannst du zweimal heiraten. Bei der katolischen sieht das schon anders aus. Die dürfen nur einmal kirchlich Heiraten dürfen sich aber bei der zweiten Ehe noch ein Eheversprechen in der Kirche geben.

Beitrag von hauke-haien 04.05.10 - 08:26 Uhr

"...dürfen sich aber bei der zweiten Ehe noch ein Eheversprechen in der Kirche geben. "

Das ist definitiv falsch!
Es gibt bei den Katholiken keine "zweite Ehe"!

Beitrag von kyrilla 04.05.10 - 10:09 Uhr

Was wäre denn der Unterschied zwischen Heirat und Eheversprechen?

Darüber hinaus ist es natürlich, wie mein Vorredner schreibt. Katholische Ehen können nur durch den Tod geschieden werden. Witwen und Witwer können dann natürlich eine neue Ehe auch kirchlich schließen.

LG
Kyrilla

Beitrag von anyca 04.05.10 - 09:27 Uhr

Ja, geht. Bei uns Protestanten ist die Ehe ja kein Sakrament, sondern es wird quasi "nur" die bereits standesamtlich geschlossene Ehe noch mal gesegnet und unter Gottes Schutz gestellt.

Beitrag von 20carinchen04 04.05.10 - 10:24 Uhr

Hallo

Soweit ich weiß, liegt das im Ermessen des Pfarrers/der Pfarrerin,
ob sie euch noch einmal traut oder nicht.

Es gibt nämlich durchaus Pfarrer, die das nicht machen.

Frag doch einfach bei euch an.

Grüße