Cool Twister...wer hat ihn und kann mir berichten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lumani 03.05.10 - 20:36 Uhr

Hi

Hab heute im DM den "Cool Twister" angeschaut...aber nicht gekauft!

Ist das Teil jetzt gut oder auch so eine "überflüssige" Erfindung die die Welt nicht braucht??? Oder ist es sein Geld wert und erleichtert das Fläschchenmachen ungemein???

Wer hat von euch so ein Teil und wie sind den eure Erfahrungen damit...funktioniert er so wie beschrieben...vorallem geht es wirklich so schnell bis das Wasser abgekühlt ist??? Vorallem hat es echt sofort "trinktemperatur" oder muss man noch "nachkühlen"???

LG

Beitrag von mausebaer86 03.05.10 - 20:52 Uhr

Das Ding ist einfach nur geil ! Hab es mir damals bei der großen geholt als ich sie mit 6 Monaten abgestillt und auf Flasche umgestellt hab und habe es nicht bereut.

Du kannst da das Wasser für Tee und Brei genauso schnell abkühlen wie für die Milchflasche.

Ich benutze den Twister jetzt bei Alea auch für Tee und Abendbrei.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von sternchen2812 03.05.10 - 21:05 Uhr

habe ihn mir letzt woche bestellt. pumpe zwar gerade noch ab, denn das stillen klappt leider nicht. aber wenn ich dann auf flaschennahrung umstelle, wollte ich denn schon haben. bereite gerade tee damit zu und bin absolut begeistert. geht super schnell und die temp. stimmt genau. absolut genial!!! nur zu empfehlen.

Beitrag von kathi0818 03.05.10 - 21:26 Uhr

Huhu,

ich benutze den Cool Twister nun auch schon seit einigen Monaten, da wir leider das Stillen aufgeben mussten. Für zu Hause einfach nur genial. Habe die Anschaffung keine Sekunde bereut. Ca. 1 mal in der Woche auskochen. Sterilisieren geht da nicht. Stört mich aber nicht. Für unterwegs nehme ich immer heißes und kaltes Wasser mit und mische. Mittlerweile auch ohne Thermometer.

LG von Kathi

Beitrag von lumani 03.05.10 - 21:34 Uhr

Wie kochst du ihn aus??? Im Topf??? Geht ein Dampfsteri in der Mikrowelle nicht auch???

LG

Beitrag von maya2308 03.05.10 - 21:37 Uhr

Oh man, das Ding ist gööööötttlich!!!!!

Wir haben den auch von Anfang an und ich möcht den echt nicht missen! Also ich weiß wohl noch wie das bei unserer Großen damals war. Und auch wenn wir jetzt mal bei meinen Eltern sind und ne Flasche machen müssen, und den Cool Twister nicht dabei haben...das ist echt Mist. Es dauert einfach viel länger ohne!

Also wirklich...super Erfindung und ist seinen vollen Preis wert!!!!!!!

Beitrag von pta78 04.05.10 - 00:10 Uhr

Hallo!

Kann mich nur anschließen-der Cool-Twister ist goldwert. Eins der besten Dinge ,die wirklich sinnvoll sind,die wir für die Kleine gekauft haben.Pauline ist ein "flaschenkind" und da war er in denNächten in den ersten Monaten richtig goldwert.Und jetzt benutzen wir ihn immer noch für den Milchbrei.

LG Sandra

Beitrag von simu 04.05.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

ich hab damals einen geschenkt bekommen und fand ihn nicht so toll. Bin lieber bei meinen Thermoskannen geblieben. #gruebel
Ich habe ihn immer noch - so gut wie nie benutzt. Wenn Du Interesse hast, melde Dich über VK bei mir.

LG Simu #blume

Beitrag von trixi84 04.05.10 - 10:46 Uhr

Das beste ding der Welt!! Man spar sich lästiges abkühlen und das Wasser hat innerhalb ein paar sekunden die optimale trinktemperatur!!

Beitrag von funkekind 04.05.10 - 19:20 Uhr

Ich habe auch damit geliebäugelt, mich aber dagegen entschieden. Ausschlaggebend war, dass er nicht BPA-frei ist.
Jetzt misch ich das Wasser einfach aus zwei Kannen zusammen und wenn man erstmal den Dreh raus hat braucht man auch nicht länger.