Würdet iht Hartan Austauschset aus Raucherhaushalt benutzen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schnuff04 03.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

ich habe von meiner Freundin ein tolles Austauschset für den Hartan bekommen. Sie und ihr Mann rauchen leoider in der Wohnung bzw. in der Küche, jedoch stand der KiWa ca. 5 Jahre (2 Kinder) direkt nebenan in der Diele. Bin da etwas skeptisch, ob auslüften und mehrmals waschen reicht oder ob man es doch lieber nicht nutzen sollte. Bin da eigentlich eher pingelig.
Was würdet ihr tun?

LG, Nicole

Beitrag von majleen 03.05.10 - 21:05 Uhr

Bin selbst auch Nichtraucherin. Und beim Baby muß der Rauch echt nicht sein. Und 5 Jahre Qualm ist schon viel. Das geht auch nicht raus.

Beitrag von schnuff04 03.05.10 - 21:07 Uhr

Danke, für Deine Antwort.
Denke auch, dass es nicht gut sein kann. Werde es dann wohl lieber lassen.
Schade! Aber Gesundheit geht vor ;-)

LG

Beitrag von highchiboombychi 03.05.10 - 21:07 Uhr

Hi,

ich würde ein Austauschset aus Raucherhaushalt und in dem schon 2 Kinder gessen haben NICHT annehmen. Wär ja noch schöner. Das ist doch eklig, man wäscht sein neugeborenes ja auch nicht mit einem alten Putzlumpen, mal crass gesprochen.
Kann verstehen, dass du bedenken hast, ICH hätte sie auch!

Beitrag von deenchen 03.05.10 - 21:09 Uhr

Ich würde das auf jeden FAll dankend ablehnen.
Gebrauchte Babysachen auch Nichtraucherwohnungen gibts doch in Massen, da muss man doch nicht sowas nehmen.

Beitrag von rmwib 03.05.10 - 21:15 Uhr

Sorry, geht gar nicht.
Brrrrrrrrrrrrrr.

Beitrag von hutzel_1 03.05.10 - 21:23 Uhr

Igitt! Nein, das Austauschset würde ich dankend ablehnen.

Hutzel_1

Beitrag von tantom 03.05.10 - 21:51 Uhr

NEIN, würde ich nicht machen!
LG Tanja

Beitrag von misscatwalk 03.05.10 - 22:03 Uhr

Nein, auf keinen Fall den Rauchgeruch bekommst du auch mit mehrmaligem Waschen und gründlichem Lüften nicht mehr raus insbesondere am Verdeck da das ja teilweise beschichtet ist und auch das Sichtfenster ist aus Kunstoff, da hat sich der Rauch richtig festgesetzt . Ich persönlich finde das ganz furchtbar wenn man trotz Baby / Kinder weiterhin noch in der Bude qualmt ,sowas geht gar nicht .
Hatte irgendwann bei Ebay mal einen Schneeanzug in Gr. 56 ersteigert der auch sowas von nach Rauch stank , das ging auch gar nicht mit mehrmaligem Waschen ( zusätzlich auch mit Essig) und lüften ging der Gestank raus war aber sehr hartnäckig .

Beitrag von glueckskleechen 04.05.10 - 09:56 Uhr

ist ja ekelhalft...

nein, käme für mich nicht in Frage.

Beitrag von saceradivina 04.05.10 - 10:40 Uhr

Hallo,

ich selbst und mein Mann sind nichtraucher, dennoch würde ich es annehmen und mit reinigen versuchen.
Zum einen kannst du es mehrfach waschen und zum anderen gibt es ja auch febreeze antitabak, womit den Rauchgeruch rusbekommst. Und die Plastikteile kann man ordentlich schrubben.
Ich bin was sowas angeht einfach optimistisch, und wenn es nicht klappt, dann benutz es einfach nicht.

LG
SaDi