Alles quatsch oder könnte was dran sein? *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilalaunebaerin 03.05.10 - 20:58 Uhr

Guten Abend an alle,

ich habe im Netz eine Seite gefunden und durchgelesen, die mich ein wenig stutzig gemacht hat und wo ich mich frage, ob da was dran ist, oder eher weniger? Nun wollte ich mal Eure Meinungen dazu lesen, also wer Lust hat, hier die Seite


http://www.schwanger-werden-ohne-stress.de/index1.html?gclid=CIH9rMvOtqECFQ4EZgodjgt1CA


Bin auf Eure Antworten gespannt.

Schönen Abend noch

Beitrag von bine-1976 03.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

habe diese Seite auch vor ein paar Wochen mal entdeckt und fand sie irgendwie ein wenig arg übertrieben ... ich glaub da irgendwie nicht so an diese Theorien der jungen Frau!

Beitrag von mamaneuburg 03.05.10 - 21:05 Uhr

Das hab ich auch schon mal gelesen und ich muss ganz ehrlich sagen, ich halt davon recht wenig. Wenn man sich ausgewogen ernährt nimmt man doch gar nicht sooo viel Vitamin C zu sich, dass es so "schaden" könnte. Hab sowas auch schonmal mit Zink gelesen. Ich denk einfach, ein Zuviel an einem bestimmten Vitamin oder Spurenelement wird immer etwas ungünstig für den gesamten Organismus sein.
Aber die Aussage, jede Frau, die ihre Periode hat, kann auch schwanger werden, find ich echt sehr gewagt und die Kinderlosigkeit nur aufs Vitamin C zu schieben, find ich ungut.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.

lg Steffi

Beitrag von verabella 03.05.10 - 21:35 Uhr

Halo Mädels,

die Seite ist eine komplette Werbeveranstaltung von "Verlag Experten im Internet UG", wie man im Impressum nachlesen kann.

Die wollen ihr Buch verkaufen und Adressen für Werbezwecke bekommen.
Alles Humbug!

Ich habe mir den Inhalt nicht durchgelesen - brauch ich auch nicht, da muss man nur gleich ans Ende der Seite scralen! ;-))

Gruß, Vera

Beitrag von schnullabagge 03.05.10 - 21:41 Uhr

Hallo!
Hm, naja. Diese Dinge sind ja nun allgemein bekannt, wenn man sich auch nur ein wenig damit auseinander setzt. Aber egal, meiner Meinung nach sollte man sich den Stress einfach nicht antun und schon bei der Überlegung an ein Kind Namensbücher wälzen etc. Normal weiterleben und alles auf sich zukommen lassen kann sicher mehr bewirken, als nach Plan irgendwas in sich hineinzufuttern und akribisch Sex nach Tabelle mit zwei Grad kühleren Hoden, als Körpertemp. zu haben?! ;-)
Wo bleibt denn da der Spaß!?
Und die Frauen, die nun wirklich nicht so einfach schwanger werden können und daher medizinische Hilfe in Anspruch nehmen müssen, fühlen sich sicher verarscht.
LG Steffi