kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von inkic 03.05.10 - 21:45 Uhr

#danke#bitte wer kann mir helfen...seit drei jahren erfolglos versuche ich schwanger zu werden...bis jetzt ist nix passiert...war wieder mal bei FA und jetzt will er meine hormone durch blutabnahme durchsuchen und danach werde ich wahrscheinlich bauchspiegelung machen müssen...er hat aber noch davon gesprochen wenn alles ok ist ,mann kann irgendwie die spermien in die richtige wege leiten..wer weiss mehr davon...ist das künstliche befruchtung???

Beitrag von julchen2109 03.05.10 - 21:53 Uhr

bevor du ne Bauchspiegelung machen lääst; hat dein Mann schonmal ein Spermiogramm machen lassen?
Ist ja das einfachste erstmal das zu kontrollieren!

Beitrag von inkic 03.05.10 - 22:11 Uhr

ja klar,hat er...und arzt hat gesagt es ist alles in ordnung...von diese seite aus steht eine schwangerschaft nichts im wege...aber troztdem werde ich nichr schwanger..und wir versuchen und versuchen es...bin wirklich sehr traurig..#gruebel

Beitrag von metal-monster 03.05.10 - 22:50 Uhr

Hey- ich bastel mit meinem Mann auch gerade an der Erfüllung unserer Träume. Das Wichtigste ist, nie den Mut zu verlieren und fest daran zu glauben dass es irgendwann schon noch klappen wird. Das finde ich zwar selber auch sehr sehr schwer, aber ich habe meine Ausbildung gemacht und sogar noch mein Fachabitur- dann habe ich gedacht, wenn das Kind noch immer nicht kommen will, dann mache ich eben noch eine weiterführende Ausbildung ;) Und nun hab ich fast das erste meiner 3 Jahre rum. Mach weiter und wende dich an deine/n FA wenn du dir in manchen Sachen nicht ganz sicher bist. Und hier kannst du ja auch fragen. Auch wenn ich dir nicht viel helfen konnte- meine Daumen drücke ich dir ganz fest, dass sich auch euer Traum irgendwann erfüllt!!

Lg vom Monster

Beitrag von cwallace 04.05.10 - 08:10 Uhr

Guten morgen Inkic!

Ich würde EUCH empfehlen in eine Kinderwunschklinik zu gehen. Wenn ich daran denke, dass wir auch über zwei Jahre "rumgehampelt" haben und ich mich mit Aussagen meiner FA hab vertrösten lassen, die besagten, dass ich ja keine 21 mehr sei und ich mich gedulden sollte. Das erste SG meines Mannes brachte dann die Erkenntniss.... Keine Spermien im Ejakulat!
Wenn Du nun in eine KiWu gehst, habt ihr alles aus einer Hand und die sind da einfach drauf spzialisiert... ich habe mich schrecklich geärgert soviel Zeit verschenkt zu haben!!!Die stellen Dich auf den Kopf, achten bei den Untersuchungen auf viel mehr Dinge, als es ein FA macht UND machen auch mal ein SG bei Deinem Mann!!!

Ab wann man welchen Vorgang künstliche Befruchtung nennt weiss ich nicht...

Das, wovon Deine FA gesprochen hat, heisst "Insemination" kannst ja mal googlen.

Ich wünsche Dir viel Glück!!! #klee

Beitrag von inkic 04.05.10 - 17:59 Uhr

danke schön...danke an alle die sich gemeldet haben...tausend dank...

Beitrag von pedas 04.05.10 - 09:37 Uhr

Ich denke der FA meinte eine IUI das ist das leichteste Verfahren. http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/insemination/ (siehe Mitte).

Aber davor solltet ihr mal zum Urologen gehen, je nachdem wie groß oder klein der Ort ist wo ihr lebt. Ansonsten müsst ihr eh in eine Kinderwunschklinik gehen.

Eine Kinderwunschklinik ist sicher die beste Lösung aber auch teuer, daher würde ich zu erst einmal ein Spermiogramm machen lassen. Du könntest deinen Frauenarzt auch bitten einen Postkoitaltest zu machen. Hierfür schaut der FA einige Stunden nach dem GV nach, ob sich überlebensfähige Spermien rund um den Muttermund befinden, da es gar nicht so selten vorkommt, dass die Scheidenflora zu sauer ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auch der TSH-Wert (deine Schilddrüse ist wichtig).

Setzt einfach einen Schritt nach dem anderen. In eine Kinderwunschklinik würde ich erst gehe, wenn ihr davor ein paar Dinge abchenen habt lassen, dann könnt ihr ein wenig Geld sparen.

Lg, P