Juli-Mama´s2009 welche hier??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:15 Uhr

Hallöchen,

unsere Maus kam am 13.07.09 auf die Welt,und haben uns entschieden wieder aktiv zu üben :-D
Bin mal gespannt,beim ersten dauerte es 3 Monate,wie lange es diesmal dauert :-)
Wer hat noch Kiwu nach nur "kurzem" Abstand zum 1. Kind??


Lg Mel

Beitrag von mandai09 03.05.10 - 22:17 Uhr

huhu... juhu wieder eine mami die ein zweites sich wünscht nach kurzer zeit :-)

ich habe zwar im august entbunden (11. august) aber is ja fast juli *lol*


Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:25 Uhr

Na August oder Juli is ja egal ;-) Und ihr wünscht euch auch ein 2.?? Wie fühlst du dich dabei?
Machst du dir Gedanken ob das alles klappt,nach so kurzer Zeit??


Lg

Beitrag von mandai09 03.05.10 - 22:40 Uhr

ich fühle mich sehr gut dabei. weil ich mir sicher bin, das wir es auch mit zwei schaffen würden... klingt jetzt vielleicht etwas blöde, aber mit zwei kidis fühle ich mich erst recht als family vollständig...

ob es bei uns schnell klappt, glaube ich langsam nicht mehr... habe die letzten wochen oft hier deswegen gepostet... :-(

hast du gestillt?

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:47 Uhr

Wieso glaubst du nicht das es bei euch klappt? Nein ich habe nicht gestillt,weil ich damals Medis nehmen musste...
Und nach der geburt hatte ich depressionen,von daher war es ganz gut denke ich sonst wäre ich wohl noch mehr runter gezogen worden,wenn das stillen nicht geklappt hätte..

Beitrag von mandai09 03.05.10 - 22:55 Uhr

war das die sogenannte ss-depression?

naja, hatte nach der entbindung ziemliche probleme mit meiner gebärmutter--- musste da vier mal operiert werdn+en :-(

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:59 Uhr

denke schon, habe es recht gut bewältigt... lag wohl an der geburt,ich wollte eine natürliche geb. und echt alles ging schief 2mal einleitung danach schnelle geburt allerdings fehlte das erlebnis,2 minuten nach geb. war die maus weg weil ich in den Op musste.mir is ne schlagader geplatzt.
naja und danach war ich ko,konnte nicht laufen nicht aufstehen...und irgendwie fehlte mir zuerst der bezug zu meiner maus,war alles fremd und mir ging es sch...
und dann schrie sie die ersten 3 monate bis zu 8 std. am stück das machte fertig,aber mittlerweile geht es mir wieder prima...
und ich wünsche mir ein 2. Baby nur über die Geburt mach ich mir keine Gedanken sonst krieg ich glaub ich Angst :-D
aber bei dir lief wohl auch einiges schief....

Beitrag von melani3 03.05.10 - 22:30 Uhr

hier!!!!
unser Sohn kam am 1.7.2009 zur Welt und wie fangen ab diesem Monat wieder da zu üben!

is ja toll das es noch mehr von uns gibt:-D
wünsch euch auf jeden fall ganz viel glück!

lg melanie

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:34 Uhr

Eigentlich habe ich nicht damit gerechnet das es noch Mama´s gibt,die Kinder in kurzem Altersabstand wollen.
Wenn ich das sage werde ich schief angeschaut,und dann kommen so Sprüche wie "warte bis die maus aus den windeln ist" oder "wart bis sie aus dem gröbsten ist" *grummel*

Ich hoffe es dauert nicht zu lange,bis es wieder klappt :-D

Beitrag von melani3 03.05.10 - 22:37 Uhr

das dacht ich auch und nun gibts doch noch ein paar!
ach ist das toll!

blöde frage aber was macht ihr den alles so damit es schnell wieder klappt!
also auser fleisig üben!

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:48 Uhr

Hmm,gute Frage wenn ich es nicht vergesse nehme ich Folio,ansonsten mach ich gar nix,kein Zyklusblatt nichts.
hab mich damals auch erst versteift und da ging gar nix,und als ich nicht damit gerechnet hab war ich schon in der 10. SSW :-D
Aus diesem Grund versteife ich mich auch jetzt nicht...
Was macht ihr denn so dafür??

Beitrag von melani3 03.05.10 - 22:51 Uhr

auch nichts!
nur mal den eisprung ausgerechnet damit man ungefähr weis wann man hibbeln sollte. (mein männe is durch de arbeit sehr eingespannt) aber sonst machen wir es wie beim kleinen ,,wenns passiert, dann passierts,, (bitte bitte lass es schnell klappen#schein)

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 22:55 Uhr

Na beten das es schnell klappt tu ich auch :-D dann mal auf einen fruchtbaren Mai #fest

Beitrag von melani3 03.05.10 - 22:57 Uhr

ja aber nur mit wasser ;-);-)sicher ist sicher

Beitrag von oldtimer181083 03.05.10 - 23:01 Uhr

naja ich konnte zumindest am 1.5 noch n sektchen trinken,die rote pest war gerade erst da :-)
Und bis es soweit ist genieß ich ab und an mal mein geliebten Asti :-D

Beitrag von sternchengucker 03.05.10 - 23:56 Uhr

Ja,aber nicht aktiv.Trotzdem bin ich immer neugierig und schau wer sich hier rumtreibt.;-) Wir verhüten mit NFP und da kann ich hin und wieder auch mitreden.
Drück euch die Daumen, dass es bald klappt.
LG,Anja mit Johan *24.05.2010(sechs Wochen zu früh)