Keine Hoffnung mehr - Windei?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco_maus 03.05.10 - 22:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Schwägerin war heute bei mir und hatte wohl ihre 2. FG. Sie tut mir soooo unendlich leid und ich fühle mich total hilflos.

Wir haben sehr lange gebraucht, um ein 2. Mal schwanger zu werden und in der Zeit hat meine Schwägerin mir sehr beigestanden und zugehört.

Jetzt versuchen sie auch ein Baby zu bekommen und hatten schon 2 FG. #schmoll

Sie hatte einen pos. Test gemacht und beim US war auch eine Fruchthöhle zu sehen, sogar 2!!!!! Und eine Woche später das Gleiche, aber sie hätten ja wachsen müssen. Na ja, jetzt ist der HCG- Wert nur leicht angestiegen. Sie meinte, ihre FÄ hätte ihr keine Hoffnung gemacht, sie solle jetzt auf ihre Blutung warten, ansonsten nächste Woche ins KH zur AS. #schmoll#schmoll Sie wäre heute eigentlich in der 6.SSW.

Ist wirklich alles verloren?

Wie kann ich ihr beistehen...? Wahrscheinlich einfach nur zuhören....:-(

LG Coco

Beitrag von babe-nr.one 03.05.10 - 22:42 Uhr

hört sich leider nicht gut an#schmoll

gerade am anfag steigt der hcg wert sehr gut!
#schmoll

Beitrag von binci1977 03.05.10 - 22:44 Uhr

HallO!

Ist denn die Fruchthülle gewachsen?

Also manchmal sind es Eckenhocker, die man erst sehr spät entdeckt.

Sie sollte vor der AS unbedingt noch einen Ultraschall machen lassen, um sicher zu sein.


TRost kannst du ihr spenden, indem du ihr zuhörst und dir Sätze wie"Du bist ja noch jung" ect verkneifst.

Ich hatte damals auch 2 FG und dann bekam ich nacheinander 2 super tolle Kinder. Danach hatte ich 2 stille Geburten und dann kam unsere Jüngste zur Welt.

Nun fehlen mir noch 8 Tage bis Et und mien Bauchzwerg macht sich ganz schön breit im Bauch.

Will damit sagen: Manchmal braucht es mehrere Anlaufe und auch Rückschläge, aber es lohnt sich und man wird ein stärkerer mensch dadurch.

Wünsche deiner Schwägerin alles Gute.

LG Bianca ET-8

Beitrag von coco_maus 03.05.10 - 22:49 Uhr

So weit ich weiß, ist die Fruchthöhle wohl nicht gewachsen.... aber es ist auch nur noch eine.... Ein Eckenhocker kann es wohl nicht sein, sie haben noch eine Eileiterschwangerschaft befürchtet, aber dafür ist wohl der HCG zu niedrig.

Sie hat auch eigentlich damit abgeschlossen, aber es geht ihr natürlich sehr schlecht. Beim ersten Mal war sie noch sehr stark und tapfer, aber jetzt.... :-(

Ich weiß, solche Sätze "Du bist ja noch jung" gehen gar nicht. Ich weiß ja selber, wie es ist, wenn man sich so sehr etwas wünscht und der Traum so jäh zerbricht!

Sie hat heute morgen auch sehr geweint und sich dann erstmal alles von der Seele geredet. Glaub, danach ging es ihr was besser, hauptsache nicht allein sein.

Aber wenn ich ihr dann so gegenüber stehe, mit meinem Babybauch, dann fühl ich mich so doof und hilflos....

Danke für deine Antwort!

Kann es übrigens sein, dass dein Name mir etwas sagt in Verbindung mit rheinhexe? Warst du damals auch bei den nächtlichen SiLoPos dabei?

Wünsche dir für die Geburt von Herzen alles Gute!!

LG Coco

Beitrag von binci1977 03.05.10 - 23:20 Uhr

Hi!

Das ist echt schade. ich war beim 2. Mal auch total verzweifelt. Man denkt dann irgendwie, dass es nie klappen wird. Dass man die einzige Frau der welt ist, die nicht in der Lage ist, eine SS zu halten. Das ist immer ganz besonders schlimm, wenn man noch keine Kinder hat und man sagen kann, mensch es hat doch schon einma geklappt....

Ja, ich habe mit Rheinhexe geschrieben. Und du warst /bist doch die Coco aus dem KiWu, oder?

Ist schon witzig, so mal wieder auf "alte Hasen" zu treffen. Gut, der Anlass könnte besser sein.

LG Bianca

Beitrag von parker21 03.05.10 - 23:18 Uhr

Zwei stille Geburten ???#schock Wie verkraftet man sowas nur ?? ich glaub ich wäre sowas von am Ende!
Meinen Respekt hast du!

Lg Parker

Viel Glück für die Geburt.