Krabbelschuhe für Laufanfänger (statt Lauflernschuhe)?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von brunnenblume 03.05.10 - 23:27 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (16 Monate) läuft seit ca. 1 Monat frei, mittlerweile schafft er auch schon mal 30 Meter am Stück. #verliebt
Braucht er denn jetzt schon Lauflernschuhe?
Momentan läuft er draußen in seinen Krabbelschuhen (Lederpuschen), weil ich denke, er kann's ohne richtige Schuhe besser lernen.
Er läuft damit mal ein paar Minuten im Garten/vorm Haus, in Läden oder auf dem Spielplatz (da dann natürlich längere Zeit ;-)).
Wie handhabt ihr das?
In meinem Bekanntenkreis haben alle Kinder schon Schuhe, sobald sie 5 Schritte frei laufen.

Danke und LG
brunnenblume

Beitrag von fraukef 04.05.10 - 06:08 Uhr

Ich habs wetterabhängig gemacht...

Laufen gelernt hat Felix ja zum Großteil drinnen - da gabs natürlich Krabbelpuschen - darin läuft er auch richtig gut.

Allerdings hat Felix vor 2 Monaten laufen gelernt - da war es draußen noch bitter kalt. Also gabs draussen richtige Schuhe an.

Ob du wirklich Schuhe brauchst, kannst nur du entscheiden. Zum laufen lernen sicher nicht - aber was ist, wenns regnet oder noch mal (wie jetzt grad) bitter kalt ist? dann kannst du ja nicht mit Lederschluppen raus und das Kind laufen lassen??

Ich denke mal, wichtig ist einfach, dass die Kids nicht den ganzen Tag die Lauflerner anhaben, weil sie ja "dann besser laufen können" - das ist Mist und stimmt einfach nicht. Aber wenn Dein Kleiner draußen richtige Schuhe anbekommt und drinnen nach wie vor die Krabbelpuschen, wird er mit sicherheit keinen Schaden nehmen!

LG
Frauke

Beitrag von nadoese 04.05.10 - 06:38 Uhr

Hi!
Ich mache es auch so wie du! :-)
Habe mir nun Krabbelpuschen bestellt, da ist unten drunter ein Teil Gummisohle...das hält auch etwas feuchtigkeit ab....damit kann er nicht durch die Pfützen aber das geht auch mal wenn die Straßen nass sind...
Ich werde auch so lange es geht nur Krabbelpuschen nutzen.
Ansonsten haben wir noch diese zu Hause...die bekommt er bei schlechten Wetter an.
Die sind wie Krabbelpuschen nur in hoch :-D vielleicht ist das ja auch was für euch

http://www.wollkids.de/product_info.php/info/p181_Lederschuh-Canna---Behrens---Sommer.html


lg