seit 6jahren geschieden,kids keinerlei kontakt zu vater ....

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von rebecca26 04.05.10 - 06:37 Uhr

er zahlt kein unterhalt,und will hat kein kontakt zu den 2 kindern
nun will ich wieder heiraten,und meine kinder sollen den gleichen nachnamen haben wie ich...das geht allerdings nur mit der zustimmung vom.kindsvater!!!!
NAJA den habe ich kontaktiert und er meinte
das kannst vergessen!!
werde es wohl nun dann einklagen...
nach der hochzeit.
lg
rebecca

Beitrag von michellekevin 04.05.10 - 16:49 Uhr

hallo

habt ihr denn das gemeinsame sorgerecht ???

wenn nicht dann darfst du das auch ohne zustimmung des exmannes

Beitrag von jarmina 05.05.10 - 11:17 Uhr

Hi,

das stimmt so nicht ganz.

Wenn sie alleiniges Sorgerecht hat und die Kinder nicht den Namen des Vaters haben, braucht sie keine Zustimmung zur Einbenennung.

Bei geteiltem Sorgerecht oder Nachnamen des Vaters muss der Vater einer Einbenennung zustimmen.

Man muss aber Bedenken, dass eine Einbenennung nicht rückgängig zu machen ist und gegebenenfalls die Kinder ein ganzes lang den Namen eines "Fremden" tragen müssen.

Grüße

Jarmina