Bin ratlos

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mosquitox 04.05.10 - 07:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bin nun 4 tage drüber und habe noch immer die Mens nicht bekommen :( Meine Kleine ist 4 aber wir haben an ein zweites Kind nicht gedacht. Es ist einfach für mich zu früh. Mein Mann und ich verhüten uns immer aber letztens da ist halt etwas passiert #zitter Kann es trotzdem sein, dass ich bei dem EINE MAL schwanger bin???Am Sonntag habe ich getestet und es war negativ..aber noch immer keine Regel????
Soll ich noch warten? boaaa echt ich weiss nicht wie ich mich benehmen soll...#augen

Beitrag von anyca 04.05.10 - 08:55 Uhr

Klar kannst Du von einem Mal schwanger werden ... jetzt bleibt wohl nur warten, ob die Mens noch eintrudelt bzw. eventuell noch mal testen (wobei ich beim Testen am NMT immer ein korrektes Ergebnis bekommen habe, sowohl positiv als auch negativ.)

Wenn sich in einer Woche oder so nichts getan hat, gehst Du halt mal zum Arzt.

Alles Gute!

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 04.05.10 - 08:57 Uhr

also schwanger kann man auch bei einem mal werden...
mach einfach heute oder morgen noch mal einen test..
wenn dann immer noch nevativ ist wird wohl eine andere ursache sein das du keinen regen bekommst..

Beitrag von rotkaeppchen86 04.05.10 - 11:49 Uhr

hmmm bei mir ist es genauso.habe aber eine andere vorgeschichte:
ich habe letzten monat die pille gar nicht genommen, weil ich zu einem anderen verhütungsmittel (ring) wechslen wollte (die pille wühlt mich seelisch immer so auf)- jetzt habe ich um den 13. 04 rum mit meinem freund geschlafen (er wollte dann einfach nicht in mir kommen- ich weiß ganz schön unverantwortlich-aber man denkt immer mir passiert eh nix- er hats dann aber nicht mehr früh genug "rausgeschafft". pille danach wollte ich nicht, weil ich momentan examensklausuren habe und ich vor 2jahren mal von der pille danach richtig fieber bekommen habe. (versteht mich bitte nicht falsch-ein baby wäre für mich und meinen freund kein weltuntergang-daher viell auch ein wenig unvorsichtig). die weiteren male haben wir mit kondom verhütet.

nun hätten am fr meine tage kommen sollen (auch ohne pille waren die immer püntlich hatte schonmal mehrere monate eine pillen pause)
gestern abend habe ich dann zweimal!!! negativ getestet (waren aber keine frühtests)
aber heute immer noch keine mens in sicht... :(
kann es auch daran liegen, dass ich letzte woche wg blasenentzündung antibiotika genommen habe?
oder doch zyklus durcheinander?
oder doch schwanger?

Beitrag von mosquitox 04.05.10 - 14:25 Uhr

bei uns auch fast die selbe geschichte. normalerweise verhüten wir uns auch mit dem ring mit der pille schaffe ich es einfach nicht. es kommt zu hormonsschwankungen (ich werde agressiv,sehr emotional usw) das blöde ist, ich habe erst neu angefangen zu arbeiten (2 monate), wie kann ich es nun meinem arbeitgeber mitteieln, dass ich schwanger bin ???
#kratz , das ist ja was mich so fertig macht :-( ich wohne in istanbul und habe mein erstes Kins in Wien auf die Welt gebracht, weil ich aus Wien komme. Nun will ich dann mein 2.Kind auch dort gebären , was nun bedeutet, dass ich hier dann kündigen muss...bin ratlos und ratlos :(

Beitrag von mosquitox 04.05.10 - 12:45 Uhr

Danke für die Antworten