Heute Vorstellungsgespräch! Kleidungsfrage!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mariechen26 04.05.10 - 07:25 Uhr

Hallo und uten Morgen Zusammen,

habe heute ein Vorstellungsgespräch und bräuchte mal Eure Meinung zu meinem geplanten Outfit.

Ich dachte an klassisch legere: Dunkelblaue Jeans, entweder ein schwarzes Shirt oder eine weiße Bluse und einen schwarzen Blaser. Dazu dann schwarze, schlichte Pumps. Ich wollte erst einen Anzug tragen, dachte dann aber, dass klassisch legere besser zur Stelle und zum Haus passt.

Was meint ihr?

Ach so, zur Stelle: Ich habe mich als Mitarbeiterin in der Telefonzentrale eines Krankenhauses beworben.

Lieben Gruß und einen schönen Tag.

Nadine (der Ihr ganz doll die Daumen drücken müsst ;-))

Beitrag von annelie.77 04.05.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen!

Ich finde das Outfit mit der weissen Bluse in Ordnung!

Viel Erfolg, meine Daumen hast Du ;-)

LG

Anne

Beitrag von king.with.deckchair 04.05.10 - 08:21 Uhr

Ich finde, dass bei allem, was in irgendeiner Form mit "Bürotätigkeit" zu tun hat, Jeans im Vorstellungsgespräch ein absolutes No-go sind.

Ich arbeite in der Sozialverwaltung und wir laufen alle schick-leger bzw. manche auch komplett leger ("Sozialarbeiter-Look" ;-)) herum. Die meisten tragen oft Jeans oder lässige Baumwollhosen. Als ich beim Vorstellungsgespräch war, hatten dennoch alle Beteiligten keine Jeans an. Ich würde eine schwarze Hose, ein gutes Shirt und vielleicht einen Blazer anderer Farbe nehmen. evtl. auch eine sehr gute, etwas feinere Strickjacke (ich hatte zum Termin z.B. eine dieser neuen Jacken mit Schalkragen in dunkelgrau zu schwarzer Businesshose und weißem Shirt an, die es nun überall gibt und die man von edel bis lässig kombinieren kann).

Einen Anzug mit Bluse fände ich für diese Stelle auch overdressed, aber Jeans gehen IMHO gar nicht. Just my two cents.

Viel Glück!
CH.

Beitrag von manavgat 04.05.10 - 09:25 Uhr

Eine Jeans, egal was für eine Marke und welcher Zustand, ist ein No-Go! für ein Bewerbungsgespräch.

Lieber over- als underdressed.

T-Shirt? Müsste schon einen Kragen haben (also ein Polo).

Warum nicht Anzug mit Bluse?

Gruß

Manavgat

Beitrag von mariechen26 04.05.10 - 09:29 Uhr

Geht Anzug mit türkisfarbender Bluse?

Beitrag von manavgat 04.05.10 - 10:17 Uhr

Klar, wenn die Bluse einen guten Schnitt hat und nicht durchsichtig/zu weit ausgeschnitten oder ärmellos ist.

Gruß

Manavgat

Beitrag von mariechen26 04.05.10 - 10:28 Uhr

Naja, ärmellos ist sie schon. Aber ich trage doch eine Blazer drüber. Dann dürfte das doch kein Problem sein oder?

Gruß
Nadine

Beitrag von manavgat 04.05.10 - 10:31 Uhr

Was machst Du, wenn Du schwitzt? Dann kannst Du die Jacke nicht ausziehen und stehst im Wasser?

Gruß

manavgat

Beitrag von raena 04.05.10 - 13:09 Uhr

Wenn dies ein Anzug ist und du den Blazer anbehälst dann ja. Ich finde es sowieso nicht schön wenn an einen Anzug anhat und man dann den Blazer ablegt. Bei Männer ist das ein absolutes NO-GO und ich finde auch bei Frauen die einen Anzug anhaben es nicht angebracht.

Wenn du aber den Blazer als Jacke hast, bei der man erwartet, dass du sie ausziehst, dann musst du sie auch ausziehen (wäre ja sonst so als würde man mit der normalen Jacke dasitzten) und dann geht auch keine ärmellose Bluse.

Darüber hinaus bin ich bei sowas Hardliner. Ein Mann MUSS unter einem Anzug ein langärmliges Hemd tragen (wichtig da das Bündchen an Händen unter dem Jackenärmel vorschauen muss), egal ob er schwitzt oder nicht und eine Krawatte muss auch hin, da können wir Mädels uns ja auch mal ein bißl zusammenreissen und mal schwitzen (gutes Deo natürlich nicht vergessen.... ;-))

LG
Tanja

Beitrag von ayshe 04.05.10 - 14:50 Uhr

hallo,

in den bereich halte ich es für absolut okay, wenn du eine jeans anziehst, allerdings würde ich persönlich nur eine schwarze anziehen, nie eine andersfarbige zum gespräch.
also keine blue-jeans.
beim t-shirt kommt es darauf an, was für eines.
ich gehe mal davon aus, daß keines im amerkianischen schnitt meinst oder ;-)
aber ein schlichtes, sagen wir mal "weibliches", mit leichtem v-ausschnitt oder egal, aber eben eher in richtung edel, finde ich schon okay.


als MA in der telefonzentrale finde ich einen anzug eher völlig überkandidelt.


aber letztlich sollst du ja auch durch dich selbst und deine qualis überzeugen und nicht durch deinen klamotten ;-)