schon fast schlechtes Gewissen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baduk88 04.05.10 - 08:24 Uhr

Ihr lieben

Bin mittlerweilen 5 Tage über ET. Seit meinem ET versuche ich mit aller Macht mein Kind zu bewegen endlich auf die Welt zu kommen. Spez. Tee, Spez. Oel. Sex, viel Laufen, Akupunktur etc. Nichts hilft. Habe nicht mal annähernd sowas wie Wehen.

Kann es sein dass dem Kind nochwas fehlt. Muss nochwas reifen, wachsen, gedeihen? Seit gestern habe ich fast ein schlechtes Gewissen, dass ich sie mit aller Macht auf die Welt kicken wollte. Die muss doch einen Grund haben warum sie nicht will?

Aber Kinder die man Einleiten muss sind ja auch "fertig". Was ist den mit denen?

Ich mach jetzt nix mehr, gehe ich lieber noch in die Stadt Kuchen essen.

Länger als 10 Tage kanns ja nicht mehr dauern!

Wenigstens getraut sich mittlereilen schon fast niemand mehr zu fragen was jetzt ist!:-D

lg

Baduk88

Beitrag von babe2006 04.05.10 - 08:27 Uhr

Hallöchen,

du brauchst kein schlechtes Gewissen haben...

wenn das kleine soweit ist kommt es ;) bis jetzt ist noch kein Baby drinne geblieben :)

achja, und fertig ist es bestimmt auch schon, fühlt sich halt noch total wohl in deinem bauch :)

Ja geh mal schön Kuchen essen, vielleicht klappts ja dann ;)


alles gute

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 09:25 Uhr

was sagen die ärzte dazu? Ist es noch ok oder willst du eine einleitung?
Ich habe bei meiner 2ten ss auch übertragen,werde es nicht weiter ausbreiten was mir passiert ist sonst ist panik + heulen angesagt.

Wünsche dir viel Glück das deine kleine bald raus will.