keine Ursache zu finden und trotzdem klappt es nicht _vorsicht lang

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von denver-05 04.05.10 - 08:32 Uhr

Morge alle zusammen,

wir üben jetzt seit fast 1,5 Jahren. Anfang dieses Jahres war ich das erste mal bei FA um die Maschine ins Rollen zu bringen.

Ende vom Lied: Eisprung regelmässig da,

Hormone in Ordnung.

BS und Gebärmutterspiegelung alles super- nichts verklebt keine Myome

keine Endometriose- nichts

bei meinem Schatzi, perfektes Spermiogramm überdurchnittlich viele schnell beweglich.

Toll, aber es klappt nicht :-[

Ich kann die Worte " bei Ihnen ist alles wunderbar in Ordnung " nicht mehr hören.

Sorry fürs auskotzen aber ich will endlich was finden.

Nicht falsch verstehen, aber manchmal bewundere ich Euch ihr habt wenigstens was schwarz auf weiss was nicht stimmt .

Ich merke doch selber das was nicht stimmt bei mir, hab im letzten ZK 12 tage vor NMT, als sprich am ZT 16, Schmierblutungen.

ist in jedem ZK unterschiedlich manchmal nur 2 Tage voher, manchmal 8, ich weiss das es vor jahren nicht so war, da bin ich immer von Mens überrascht worden. Aber jetzt was soll das.

Aber mein Progesteron ist i.O.:-[

Sorry für das #bla #bla
aber das musste mal raus.

Grüsse

denver

Beitrag von 444444444444444 04.05.10 - 08:37 Uhr

Hallo
Wie sieht es mit deinen Schilddrüsen Werten aus.
Hast du Kinderwunsch lass dich auf 0,5-1 einstellen..
Hasi59 ist das beste Beispiel.. Danach hat es sofort geklappt.

Ich würde halt einfach trotzdem Unterstützend Utrogest nehmen.

Wen du es gar nicht aushälst geh in die Kinderwunschklinik die sind besser darauf spezialisiert.

Alles Gute

Beitrag von denver-05 04.05.10 - 08:43 Uhr

Danke für die schnelle anwort.

mein FA hat die Werte und sagte alles gut. :-[

aber für die Krankschreibung ( hatte gestern BS und GBS ) muss eh noch mal zum FA und da will ich eine Überweisung zur KiWu.

Vielen dank.

Beitrag von selma1975 04.05.10 - 09:41 Uhr

hallo,
muss auch noch meinen senf dazu geben,
der fsh-wert ist normalerweise auch noch im normbereich,wenn er 3,5 beträgt,nur für einen kinderwunsch sollte er nicht über 1,0 sein.
frag noch mal ganz genau nach! viele "normale" frauenärzte achten da nämlich nicht immer drauf!
lg

Beitrag von selma1975 04.05.10 - 12:47 Uhr

meinte natürlich den tsh-wert

Beitrag von sassi31 04.05.10 - 12:01 Uhr

Ich mische mich da mal eben ein.

Gestern war ich bei meinem FA und der konnte nicht verstehen, dass ich L-Thyrox einnehme. Er fand den Schilddrüsenwert ok. Aber sowohl meine KiWu-FÄ hier vor Ort als auch die Kinderwunschklinik haben gesagt, der Wert ist für den Kinderwunsch nicht gut.

Beitrag von redsea 04.05.10 - 09:25 Uhr

Hallo,

kopiere dir da mal was rein:

Schmierblutung
Schmierblutung nennt man eine Blutung mit wenig braunem Blut, die kurz vor der Menstruation, in der Zyklusmitte oder nach dem Eisprung auftreten kann.

Ursache
Die Ursache der Schmierblutung kann vielfältig sein: Eine kleine Verletzung der Schleimhaut oder eine Hormonstörung wie zum Beispiel eine kurze Gelbkörperphase.

Diagnose
Abhängig von der Häufigkeit der Schmierblutungen und davon, ob z.B. ein Kinderwunsch besteht, wird die Ärztin zunächst die Krankengeschichte erheben. In einer gynäkologischen Untersuchung werden gegebenenfalls anatomische Veränderungen erfasst.
Bei Verdacht auf Hormonstörungen werden über Blut und Urin Hormonanalysen vorgenommen.
Es ist sinnvoll, dass die Betroffenen einige Monate genau die Blutungshäufigkeit, Blutungsstärke, Schmerzen, Zwischenblutungen und Eisprung notieren.

Habt ihr schon mal einen Postkoitaltest gemacht?

Ich würde mal eine IUI im Spontanzyklus probieren, dann kannst du auch vieles (ZV zu zäh, etc.) ausschliessen.

Aber oftmal ist alles in Ordnung und es braucht trotzdem einfach länger.

LG

Beitrag von netty693 04.05.10 - 09:38 Uhr

Hallo denver,

ich wollte Dir nur sagen Du bist nicht alleine! Deine Frustration kann ich so gut nachvollziehen.

Wir knacken im Juli die 7 Jahre Kiwu und bei uns sieht es genauso aus bzgl. der Befunde. Alles o. B. bei mir und bei meinem Mann - nur das Kind will einfach nicht kommen!!!

Der Weg in die Kiwu ist der richtige und Schilddrüse wird dort auch gleich als erstes gemacht!

Alles Gute und viel #klee
netty

Beitrag von motmot1410 04.05.10 - 15:15 Uhr

Ich würde auf jeden Fall mal in ein Kiwu-Zentrum gehen.
Bei einer Bekannten von mir und ihrem Mann konnte auch nicht festgestellt werden. Trotzdem wurde sie 2 Jahre nicht schwanger.
Der Kiwu-Arzt hat sie dann gefragt, ob sie etwas nachhelfen wollen. Sie hat dann Clomi verschrieben bekommen, Sex nach Plan und schon war sie schwanger ;-)
Vielleicht wär das ja auch was für euch, wenn tatsächlich alles stimmt.