warum utro?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny0507 04.05.10 - 08:42 Uhr

Guten morgen,

habe zwei postings unter meinem gelesen das sie auch clomi genommen hat dann ES ausgelöst und jetzt nimmt sie Utro.
Warum?


LG Sunny

Beitrag von 111kerstin123 04.05.10 - 08:44 Uhr

weiss auch nicht recht für was das sein soll glaub zur unterstützung google doch mal.#sonne

Beitrag von 111kerstin123 04.05.10 - 08:45 Uhr

zur behandlung von progesteroninsuffizienz#sonne

Beitrag von sunny0507 04.05.10 - 08:56 Uhr

Danke...
weist ich hab mich nur gewundert weil, im Januar hatte ich mal keine Periode und dann hab ich Utro nehmen müssen und ein paar Tage später kam sie dann. Deshalb hatte oder hat es immer noch keinen gescheiten zusammen hang für mich...

:-)

Beitrag von lilie80 04.05.10 - 09:42 Uhr

ich versuchs dir mal zu erklären.

In der 2.ZH wird der Follikel, aus dem das Ei gesprungen ist, zum Gelbkörper umgewandelt. dieser Gelbkörper lebt in etwa 10-16 Tage. er produziert das Hormon Progesteron, dass die Mens unterdrückt.

wenn jemand einen zu schwachen Gelbkörper hat, der evtl. zu wenig Progesteron bildet oder zu früh abstirbt, dann bekommt sie verfrüht ihre Menstruation und das Ei kann sich dann nicht einnisten.
Also gibt man hier Utrogest, das ein reines Progesteronpräparat ist, um die Mens weiter zu unterdrücken.

wenn in deinem Fall Utro zum Mens-Auslösen verwendet wird, gaukelt der FA damit deinem Körper die 2.ZH vor. also, wenn du noch keinen ES hattest, kannst du auch keinen Gelbkörper haben, der die Mens unterdrückt bzw. einleitet. wenn du also Utro nimmst, meist für ca.10 Tage, dann 'denkt' dein Körper, du hattest n ES und der Gelkbkörper wäre nun abgestorben und leitet die Mens ein...

hoffe, es war nun logisch für dich :-)

Beitrag von julimond28 04.05.10 - 10:16 Uhr

Hallo,
der Gelbkörper bleibt bei eingetretener schwangerschaft sogar länger als zwei Wochen erhalten!
Er bildet ca. bis zum dritten monat Progesteron, ab dem dritten Monat übernimmt die Plazenta dann die Progesteronproduktion!

Das ist z.B bei Frauen die im artifiziellen zyklus schwanegr geworden sind dann der Zeitpunkt ab dem sie das Progesteron absetzen können weil es dann von der plazenta gebildet wird!

lg julimond:-D