Mumu weich 2.SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blackangel85 04.05.10 - 08:49 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich liege leider im Krankenhaus wg einer Nierenstauung 4. Grades. Unlogischerweise habe ich nicht wirklich Schmerzen oder Probleme. Meine Blutwerte waren alle in Ordnung. Jetzt bekomme ich zur profilakse Antibiotika. Die Gyn. hatte auch festgestellt das mein Mumu weich ist und laut US ist der GMH 3,7cm allerdings hat sie nicht so um die Ecke gemessen sondern einfach rüber. Also müsste er ja eigentlich wenn man die Ecke mit misst länger sein oder. Als sie meinen Mumu angetastet hatte, meinte sie der GMH fühle sich viel kürzer an. Jetzt habe ich Bettruhe und darf nur fürs Klo aufstehen.
Habe dann gestern Abend mit meiner Hebi tel. und die meinte das es normal sei in der 2. SS einen weichen Mumu zu haben und das 3,7cm GMH auch völlig OK wären. Ich solle mir auch kein Antibiotik mehr geben lassen. Da ich mich nciht unnötig mit so heftigen Medis zuballern lassen soll.
Bin jetzt irgendwie hin und her gerissen was soll ich glauben und machen?

LG

Jenny mit Lea *24.01.2008 und #ei 21+0

Beitrag von heike011279 04.05.10 - 09:14 Uhr

Hallo,

also soviel ich weiß, ist eine Gebärmutterhalslänge zwischen 3 und 5 cm absolut im Normbereich. Auch das der Muttermund evtl. weich ist, ist nicht ungewöhnlich, solange er sich noch nicht öffnet.

Ich denke mal, die Medikamente bekommst Du auch nicht wegen Deines verkürzten Gebärmutterhalses, sondern wegen des Nierenstaus, oder?

Sprich nochmal mit der Gynäkologin im Krankenhaus und lass Dir alles nochmals ausführlich erklären.
Danach kannst du entscheiden, ob Du die Medikamente weiternimmst oder nicht.

Gruß und alles Gute
Heike

Beitrag von blackangel85 04.05.10 - 09:16 Uhr

Ja das Antibiotika bekomme ich weg der Niere damit sich keine Baktrien entwickeln. ABer ich kann ja nicht bis zum schluß ANtib. nehmen.

Beitrag von heike011279 04.05.10 - 09:17 Uhr

Na wie gesagt, sprich nochmal in Ruhe mit der Ärztin und lass Dir genau erklären, wie es aus Ihrer Sicht weitergehen soll.
Sag ihr auch, dass Du eigentlich nicht bis zum Ende der Schwangerschaft Antibiotika nehmen möchtest. Vielleicht gibt es Alternativen zu diesen Medikamenten?

LG
Heike