hab da mal noch ne frage ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von liliefee85 04.05.10 - 09:00 Uhr

kennt ihr jemanden der schwanger war und keine anzeichen wie brustspannen etc hat bzw hatte ??
Ich bin ja total am hibbeln und denk jeden morgen oh du bist eh nicht schwanger hast ja keine wehe burst :-(
Was meint ihr ?

Lg

Beitrag von winzling2008 04.05.10 - 09:02 Uhr

Das war bei meiner 1.SS so..erst als ich den Test ( 2 Wochen nach NMT) in den Händen hielt, ging alles los....

..als ich das Krümelchen dann auf dem US gesehen habe, gingen die Anzeichen alle los..war hefitg.

Aber NICHT jede Frau hat immer Anzeichen...

Beitrag von nadine1013 04.05.10 - 09:07 Uhr

Ja, MICH!

Ich hatte absolut gar nichts.

Beitrag von stern4 04.05.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch gar keine Anzeichen, erst der Schwangerschaftstest hat mir gesagt, dass ich schwanger bin (ca. 2 Wochen nach NMT) und dann hatte ich auch kaum Beschwerden bis auf Übelkeit beim Zähneputzen.

LG Yvonne