Kinderwagen von Kauck, soll der wirklich so schlecht sein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vanessalein 04.05.10 - 09:20 Uhr

Hallo liebe Mami´s,

habe mir das Kinderwagenset von Hauck bestellt:

http://www.hauck.de/kinderwagen/erstlingswagen-kombiwagen/malibu-duo-set/malibu-duo-set-142226.html

Jetzt hab ich schon mehrfach gehört das der so schlecht sein soll #zitter, gleichzeitig aber auch pos. Bewertungen im Internet gelesen.
Was haltet Ihr von dem und hat den auch jemand?

Wäre echt lieb wenn Ihr mir Erfahrungen mitteilt!

LG Vanessa + #ei 18 SSW

Beitrag von eresa 04.05.10 - 09:22 Uhr

Naja, du hast ihn doch jetzt bestellt.

Was nützt es dir, wenn alle sagen, dass der nichts taugt?

lg,
eresa, die ihn nicht kennt ;-)

Beitrag von vanessalein 04.05.10 - 09:33 Uhr

Hallo eresa,

mir gefällt der so gut, aber wenn er gefährlich für mein Kind wäre, würde ich ihn direkt abbestellen, deswegen ja auch meine Frage hier.

Lg Vanessa

Beitrag von eresa 04.05.10 - 10:03 Uhr

Ok, wenn du die Möglichkeit noch hast, dann ist das was anderes.
Hast du ihn denn mal gefahren und in den Kofferraum gepackt?

Beitrag von angelwings... 04.05.10 - 09:29 Uhr

hallo!

ich kenn den leider nicht...aber ich hab auch am anfang den fehler gemacht u einen wagen bestellt (auch von hauck) ohne ihn probegefahren zu sein! haben ihn gleich wieder retourgeschickt!
ich finds echt sehr wichtig dass du den wagen live siehst! du solltest sehen wie er funktioniert wie schwer er is, wie man ihn umbaut usw! und dann kannst du ja im internet schaun wo du ihn am günstigsten erwerben kannst!

lg angie mit jamie #verliebt 16.09.09

Beitrag von vanessalein 04.05.10 - 09:32 Uhr

Hallo Angie,

das Retourschicken kann ich ja auch machen wenn er mir nicht zu 100% gefällt!;-) Mir gefällt der so gut, aber wenn er gefährlich für mein Kind wäre, würde ich ihn direkt abbestellen, deswegen ja auch meine Frage hier.

Dir vielen lieben Dank für Deine Antwort!!!
LG

Beitrag von sonnchen1979 04.05.10 - 09:34 Uhr

grüss gottle,

ich habe mit einem hauck-buggy laus dem internet iebäugelt, dann aber auch die ganzen negativen bewertungen gesehen.
letzte woche waren wir dann im fachmarkt, wo ich den buggy auch probefahren konnte.
mir persönlich war er zu wacklig und hat auch sonst keinen so stabilen eindruck gemacht.
auf meine frage an die verkäuferin, ob sich die hauck-wägen gut verkaufen würden und wie das feedback der kunden so sei, bekam ich als antwort:
vergessen sie hauck <<

nun denn..
wir haben uns dann lieber für einen anderen buggy entschieden :-)

Beitrag von baby-aleksia 04.05.10 - 09:46 Uhr

Hallo Vanessa,

ich kann dir nur raten das wieder zurückzuschicken.
Ich habe einen Hauck-Kiwa und die sind echt schrott.
Mein kleiner passte mit 3 monaten nicht mehr in die Wanne und er ist echt kein riese, dazu kommt noch das der Buggyaufsatz nur in fahrtrichtung montiert werden kann d.h. du siehst dein baby nicht!
Was ich natürlich nicht wusste, sonst hätte ich mir diesen Kiwa nicht gekauft.

Fazit: ich musste mir noch einen kiwa kaufen. kosten die sich hätten vermeiden lassen wenn ich mir gleich einen gescheiten kiwa geholt hätte.

Schick das teil zurück du wirst echt enttäuscht sein. Gib lieber mehr Geld aus und kauft dir einen besseren Kiwa z.B. Teutonia, Hartan usw. da hast du mehr davon!

Lg Aleksia

Beitrag von cherymuffin80 04.05.10 - 09:49 Uhr

Hallo,

ich hatte genau das Modell bestellt (auch vorher nie live gesehen) allerdings nur als Buggy ohne Babyschale, ich hab ihn dann zu Hause aufgebaut und probe geschoben und mit persöhnlich lag er nicht, hab den auch zurück geschickt.

War dann in mehreren Babyläden und habe m ir die M odelle live angeschaut und mich dort für ein Modell entschieden und da dann im Internet gesucht wer es am günstigsten verkauft.

Allerdings hab ich auch schon allgemein sehr oft gehört das Hauck wohl nicht so die dollen Wagen hat. Mir wurde auch schon bevor meiner ankahm gesagt "oh, einen von Hauck, na wenn du dich da mal nicht verkauft hast!"

LG

Beitrag von marion0689 04.05.10 - 09:52 Uhr

Hallo Vanessalein!!

Ich habe damals ( auch als blutige Anfängerin ) auch den Fehler gemacht, mit einen Wagen von Hauck zu bestellen. Sah ein wenig anders aus als den, den du dir bestellt hast, aber vom Prinzig das gleiche.

1. ist er wirklich total wackelig
2. ist die Wanne so klein, da hat mein Zwerg mit 3 Monaten nicht mehr reingepasst ( vor allen Dingen ist sie eng, und meiner ist ein wirklich sehr schlankes Baby )
3.war dort ständig was kaputt. Erst die Bremsen, dann die Fußraste ( man beachte: der Kleine kommt da noch nicht mal dran!! ), dann ließen sich die Räder nicht mehr feststellen

Letztendlich hab ich das Ding dann in den Keller verbannt und mir einen Gessleinwagen geholt. Geh mal in den Laden und fahr die Wägen Probe, dass ist so ein großer Unterschied zwischen Hauck und z.B Gesslein oder Hartan, das kann man hier gar nicht beschreiben.
Auch sind beim Hauck alle Teile nur zusammengenietet und vor allen Dingen viel viel Plastik.
Beim Gesslei z.B ist fast alles geschaubt, wenig Plastik, du kannst du Fahrtrichtung wechseln ( da hab ich als Noch-nicht-Mami auch nicht dran gedacht ) usw usf.

Der Hauck klappert was da Zeug hält beim Fahren, das wirst du bei einem "Markenwagen" nicht haben.

Also mein Rat ( aus eigener Erfahrung ) investier etwas mehr in den Wagen, dann wirst du garantiert glücklicher. Ich hab mir an dem Ding von Hauck dermaßen die Finger verbrannt...

Hast du dich schon mal nach anderen umgeschaut bevor du den Hauck bestellt hast?

Liebe Grüße!!

Beitrag von vanessalein 04.05.10 - 10:15 Uhr

#blume#danke#blume DANKE AN ALLE!!! #blume#danke#blume

Habe soeben den Kinderwagen abbestellt!
Da ich ja ein absoluter Neuling bin, bin ich für Kinderwagenvorschläge gerne offen!!!!#schein Mein Wunsch ist nur, daß ein MaxiCosi zum Aufsetzen auf das Fahrgestell dabei ist!

LG Vanessa

Beitrag von -0408- 04.05.10 - 11:14 Uhr

Wie schon hier vorgschlagen, guck mal nach Teutonia, Hartan. Wenn ich mir nochmal einen aussuchen dürfte #schein, würde ich heute folgendermaßen vorgehen: Probe fahren (und zwar auch mit Gewicht!), selbständig im Markt zusammenklappen und aufstellen und ggf. ins Auto verladen, eine Liste mitnehmen mit Dingen, die er können sollte und eben nicht. Am besten fragt man - sofern vorhanden - Freundinnen/Bekannte, ob man mal KiWa schieben darf und fragt, womit diese zufrieden/unzufrieden sind. Dann weiss man noch mehr, worauf man achten sollte. Vieles fällt einem nämlich erst später als "Neuling" auf ;-) Z.B.: Lenkerhöhe min. und max., Beinfreiheit beim schieben, Kurvenverhalten bei großem Gewicht, kommt man gut an den Einkaufskorb usw... LG und viel Spaß beim Shoppen!!!
PS: Ich würde nicht direkt kaufen, erst mal drüber schlafen ;-)

Beitrag von marion0689 04.05.10 - 12:01 Uhr

Den MaxiCosi dabei wirst du wohl nicht haben.

Das gibts meistens bei den sogenannten "Travelsystemen" von Hauck und Safty1st.

Bei Markenwägen hab ich das ( meines Wissens nach ) noch nicht gesehen. Kann mich natürlich auch täuschen.

Jedoch kannst du mit den Adaptern auf fast alle Markenwägen den originalen MaxiCosi draufklicken. Ist ja auch was feines ;-)

Liebe Grüße!!

Beitrag von dentatus77 04.05.10 - 11:45 Uhr

Hallo!
Ich hab neulich ein Verkaufsgespräch in einem Babymarkt mitbekommen. Der Kunde hatte mit einem Hauck-Kinderwagen geliebäugelt und der Verkäufer hat ihm sinngemäß gesagt: Wenn er einen günstigen Kinderwagen sucht, wäre Hauck schon untere Preiskategorie, der Kunde müsse aber damit rechnen, dass der Wagen nur maximal ein Jahr hält.
Klar, wenn man dann eh nen Buggy will, ist das OK, aber ein zweites Kind hat in nem Hauck-Kinderwagen bestimmt noch nicht gelegen ;-). Die Qualität ist einfach nur mangelhaft, und dann kommt ja auch noch der Sicherheitsaspekt dazu.
Liebe Grüße!

Beitrag von luzie71 04.05.10 - 11:48 Uhr

Mein erster Kinderwagen war auch ein im Internet bestellter Hauck.
Totaler Schrott, ständig sind beim fahren die Räder abgegangen. Wirklich klasse...bin dann bei Hartan gelandet und damit bin ich voll zufrieden.
Lg,Luzie