nach 10 Jahren Ehe bin ich gerade dabei mich neu zu verlieben......

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von malunbekannt 04.05.10 - 09:39 Uhr

was aber gar nicht so einfach ist ! Wir haben dieses jahr 10 Jahre Ehe hinter uns und 5 gemeinsame Kinder !
Vieles ist nach so langer zeit gewohnheit geworden ! Am Samstag habe ich einen mann Kennengelernt der allerding 17 Jahre Älter ist als ich (mein mann Jetzt ist 12 Jahre älter)
Aber er bezaubert mcih irgentwie er ist Nicht gerade eine Große Schönheit aber er hat so ein großes herz und eine wunderbare ausstahlung war dann Sonntag mit ihn seinen Hund und 2 meiner Kinder Spazieren er ging so Liebevoll mit meinen Kids um das war so süß !

Ich weiß nicht was ich machen soll ich Liebe meinen mann ja auch ist ja nicht so das da nichts wäre aber warum verliebe ich mich gerade in einen anderen #kratz

Wart ihr schon mal in so einer lage ?

Berichtet mir was ihr erlebt habt !

Beitrag von connie36 04.05.10 - 09:47 Uhr

hi
das ist so ähnlich, wie wenn man einen hund hat, der viell. schon älter ist. egal wieviel hunde man hat, welpen sind immer wieder was süsses.
und eure beziehung ist halt schon "älter" und der neue in dem falle der welpe.
was wäre mit ihm in 10 jahren, dann triffst du einen neuen nachbarn, und das ganze spiel fängt von vorne an.
wir sind 16 jahre zusammen, klar finde ich andere männer auch lecker, aber ich betrachte sie nur aus der ferne. für alles andere ist mir mein mann und meine beziehung zu viel wert.
schmetterlinge hat man klar nicht mehr nach all dieser zeit, logisch, aber ich denke die sind auch nur in der verliebt-phase da, nicht mehr wenn man sich liebt. man liebt jemanden für dieses oder jenes, das kann man wohl kaum,w enn man jemanden frisch kennenlernt, denn man kennt denjenigen ja nicht. also ist man nur verliebt, und das geht vorbei, entweder steigert sich das dann zur liebe oder man merkt das war nur rauch und schall.
lg und überlege dir gut was du tust.
conny

Beitrag von lichtchen67 04.05.10 - 11:48 Uhr

Ob dieser andere Mann nach 10 Jahren Ehe mit Dir und 5 gemeinsamen Kindern auch noch so liebevoll und süß ist?

Vorsicht, Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Gefährliche Sache.

Lichtchen

Beitrag von auch neues wird alt 04.05.10 - 18:05 Uhr

du hast ja selber erkannt, dass vieles nach dieser langen zeit gewohnheit geworden ist. ist sicher auch nicht unnormal nach langjähriger partnerschaft. aber dagegen kann man ja was machen oder möchte man nur eine beziehung führen, wenn alles gut läuft? ich denke nicht und schlechte zeiten gehören nunmal dazu. man muß nur wissen was man daraus macht.
und sei sicher, irgendwann kommt in jede neue beziehung/liebe der alltag. von daher würde ich in die neue bekanntschaft nicht zu viel hineininterpretieren und lieber an der alten beziehung "arbeiten", denn du schreibst ja das du deinen mann immernoch liebst!