Nachts schlecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lea0312 04.05.10 - 09:49 Uhr

Hallo ich bin heute 10+6. und ich habe seit ungefähr seit drei wochen das problem das mir nachts schlecht wird.
ich geh ganz normal ins bett und nach meistens 4-5 stunden schlaf wird mir total übel.mitten in der nacht.ich liege(sitze) schon sehr hoch mit dem kopf im bett.
da es dir zweite ss ist, wächst der bauch schon viel schneller und ich habe das gefühl er fängt jetzt schon an zu "stören".im positiven sinn.

gibt es jemanden der das gleiche problem hat oder hatte. wenn ja, bitte um vorschläge zum besseren schlaf.

Beitrag von maylu28 04.05.10 - 09:55 Uhr

Hallo,

mir geht es auch so. Ich wache nachts auf und mir ist speiübel. Ich trinke meistens etwas und knabbere an einer Reiswaffel. Wenn über ist nehme ich Nausyn, ein Mittel gegen Reiseübelkeit, hat mir die Naturheilpraktikerin empfohlen. Meistens kann ich dann wieder einschlafen.
Ich hab auch den Eindruck es liegt am Liegen.

Bin 10+4, da sind wir fast gleich. Hab gestern abend ein Glas Wasser mit Zitronensaft getrunken und ich hatte das GEfühl es war besser.

Alles Liebe,

Maylu

Beitrag von lilaluise 04.05.10 - 09:55 Uhr

hallo
is bei mir ähnlich- hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft nicht, da war mir vormittags übel...jetzt ist mir oft nachts übel...ich trag dann immer mein sea band das hilft meistens!
lg luise