wann umstellen auf aptamil 1

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von naddy1006 04.05.10 - 09:59 Uhr

hallo ihr lieben...

meine kleine wird am donnerstag 6 wochen alt....
seit gestern kommt sie nach 2-3 std und hat hunger... sie bekommt 150 ml aptamil pre....

ab wann soll oder kann man die zwerge auf 1 umstellen????

danke schon mal für die antworten...

lieben gruß
naddy1006 mit Lea Malu (fast) 6 wochen

Beitrag von chemi01 04.05.10 - 10:03 Uhr

Hallo naddy1006,

mein KiA hat zu mir gesagt, daß man die Pre-Nahrung bis zum 1. Lebensjahr nehmen kann, einfach nur mehr geben bzw. mehr anmachen und dann ist es ja sowieso nahrhafter. Alessa ist jetzt 5 Wochen und 2 Tage und wir haben auch diesen Schub gehabt.

LG
chemi01

Beitrag von spatz85 04.05.10 - 10:07 Uhr

morgen,
hatte vor ein paar woche das selbe problem und habe meine hebi angerufen, sie hat mir empfohlen ieber eine flasche mhr am tag zu geben oder etwas mehr pro mahlzeit statt umzustellen. da die einser ganz anders von der zusammensetzung ist. und hat mir geraten wenn möglich mindestens bis zum 4 monat durchzuhalten mit der pre.
das ganze hat dann 4-5 tage gedauert wo sie 6 große flaschen getrunken hat und dann war sie wieder bei 5 normalen flaschen von der pre, sie brauchte wohl die woche einfach nur etwas mehr.
mein großer kam immer mit der pre aus, irgendwann als er schon 8-9 monate alt war habe ich dann umgestellt auf ne andre marke und habe dann auch die 1 geholt vorher nicht, da er ja mit der pre zufrieden war und immer satt wurde.
hoffe konnte dir biss helfen.
lg spatz

Beitrag von koerci 04.05.10 - 10:15 Uhr

Hallo!

Warum meinen immer alle, sie müßten die Milch umstellen?
Ein 6 Wochen altes Baby wächst sooooo viel, da braucht es eben viel Engergie. Und 2-3 Stunden ist mehr als normal.

Wir hatten Zeiten, da wollte die Maus alle Stunde was, dann mal nach 3 Stunden, dann sogar erst nach 4, im Moment wieder alle 3,5 Stunden.
Das ist völlig normal.

Unsere Kleine ist 9,5 Monate alt und bekommt weiterhin PRE, ich sehe keinen Grund zu wechseln.

LG
koerCi

Beitrag von katrinredrose 04.05.10 - 14:14 Uhr

hi,
kannst ruhig schon umstellen auf 1er.
habe auch mit 6 wochen von pre auf 1 gewechselt und seitdem ist viel besser.

pre ist zu dünn, 1er fester und hält länger .
ich füttere meinen alle 3-4 std und das beste seit er die 1er bekommt schläft er nachts durch was mit pre oder muttermilch nicht der fall war.

viel glück !

Beitrag von koerci 04.05.10 - 15:27 Uhr

Dann war das bei euch "Glück"...dein Kind schläft sicher nicht durch, nur weil es 1er statt Pre bekommt.

Beitrag von angel2110 04.05.10 - 21:54 Uhr

hallo.
meine hebi meinte, ich könnte pre geben bis sie brei bekommt.
1er oder 2er nahrung hätte unnötige kalorien drin.
musste allerdings im februar auf ar-nahrung umstellen.

lg angel mit isabell (fast 6 monate)