"Regelschmerzen" 35ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen89 04.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

hab ja schon seit 2 Tagen immer mal wieder nen harten Bauch und fühl mich unwohl (keine Ahnung, wie ich das sonst beschreiben soll)

Musste teilweise vor Schmerzen auch mal kurz stehen bleiben und durchatmen.

Jetzt hab ich seit heut morgen so ein Gefühl, als wenn ich jeden Moment meine Regel bekommen würde.. Es kommt und geht. (aber echte Wehen sind das nicht, oder?)

Der letzte Abstand war 15 Minuten.. Dazwischen hab ich ziemlich Druck nach unten. aber der Körper bereitet sich ja langsam auf die Geburt vor nun.

Und dazu hab ich ein ziemlich fieses Stechen am Muttermund. (Das macht mir etwas Sorge, weil mein MuMu seit der 20 Woche weich ist)

Kennt das jemand? Kann mir jemamd meine Ängste nehmen? Bin irgendwie so unsicher :(

Meine Hebi ist noch im Urlaub :(

Danke

Beitrag von ues1 04.05.10 - 10:16 Uhr

Ruf doch mal Deinen FA an. ;-) Ich würde auf Senkwehen tippen, da ja die Geburt nicht mehr so weit weg ist. :-)

In meiner ersten SS hatte ich das fiese Stechen auch - allerdings nur abends, wenn ich zu viel getan habe....

Alles Gute!

Beitrag von lilly7686 04.05.10 - 10:19 Uhr

Hallo!

Also ich hab schon öfter mal gehört, dass die ersten Wehen sich wie Regelschmerzen anfühlen.
Als ich bei meiner Großen im KH lag (verfrühter Blasensprung 26.SSW), haben die Wehen auch so angefangen. Also es waren eigentlich Regelschmerzen. Ich hatte das Ganze vier Tage lang, dann ging der Muttermund auf. Aber da war ich in der 27.SSW und meine Große wurde dann auch geholt, als der MuMu aufging.

In wie weit es "normal" ist, dass diese Wehen 4 Tage lang dauern weiß ich nicht. Aber ich glaub, bei einer Geburt und in der SS ist nichts normal...

Das Stechen am Muttermund könnte bedeuten, dass er sich öffnet. Muss aber nicht sein.

Wenn du unsicher bist, dann fahr ins KH. Die sagen dir dann schon wie es weiter geht und ob es tatsächlich Wehen sind.

Alles Liebe!

Beitrag von leoniechantal 04.05.10 - 10:20 Uhr

ist der abstand die ganze zeit immer 15min?

wenn ja dann geh zum FA und lass nen ctg machen.

Beitrag von 1979schatzi 04.05.10 - 10:20 Uhr

Hallo!

Also, da würd ich an Deiner Stelle lieber mal bei deinem FA oder in der Klinik anrufen.
Oder zur Vorsicht doch hinfahren, wenn Du niemanden erreichst. Das könnten schon Wehen sein, wenn das so regelmäßig kommt.
Lieber einmal zu viel nachgeschaut als zu wenig.
Bist ja auch schon recht weit.

Drück Dir die Daumen, alles Gute!

Schatzi mit Krümelchen 36. SSW

Beitrag von carinchen89 04.05.10 - 10:33 Uhr

Danke euch allen :)

Momentan ist wieder "ruhe"..

ich warte noch ne halbe stunde ab, sonst ruf ich an.

Der abstand war ca 2 Stunden alle 5-20 min