Hilfe - dringende Frage zur IUI!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss-micha 04.05.10 - 10:07 Uhr

Guten Morgen Mädels....

hab da mal eben eine Frage an euch.. und zwar soll ich heute zur Insemination zu meinem Frauenarzt kommen... jetzt hat er die letzten 2 Tage Ultraschall gemacht und auch einen LH-Anstieg festgestellt....

nun hat er sich aber immer so für meinen ZS interessiert udn gemurmelt... "Naja, das ist ja nicht unbedingt viel, aber wird schon klappen"

jetzt hab ich auf seiner Homepage gelesen, dass die sowohl intrauterinär, als auch intracervikal inseminieren... sprich, sie geben den Samen direkt an den Muttermund auf die Zervix....

der wird doch wohl bitte nicht auf die Idee kommen, das bei mir so machen zu wollen, oder????
denn für eine Intrauterine Insemination ist doch dr ZS völlig egal, oder???

wenn er das wirklich vor hat... is das bei einer von euch auch schon mal gemacht wurden und kann das irgendwelchen Erfolg bringen?
ich meine, da kann ich ja auch normal Sex haben, das führt ja dann zum gleichen Ergebnis oder?

ich bin völlig fertig mit den Nerven... diese ganze Gegrübel macht einen ja irre :-)

Beitrag von iseeku 04.05.10 - 10:10 Uhr

hallo!

in der regel macht man eine iui intrauterin.
und dafür ist, wie du sagts, der zervixschleim egal.
mach dir da mal keine sorgen!

alles gute! #klee#klee#klee

Beitrag von miss-micha 04.05.10 - 10:14 Uhr

Na aber er hat sogar extra etwas Schleim vom Mumu abgenommen und sich die Beschaffenheit angeschaut und dann eben gemeint, das könnte klappen....

und wenn die schon auf der Homepage schreiben, dass sie auch intrazervikal inseminieren, dann hat er sicher das vor....

nur so nen Blödsinn hab ich ja noch nie gehört.... und ich durfte ja auch die letzten Tage keinen Sex haben... also muss das jetzt so klappen....

noch sooo lange warten, bis es endlich 18 Uhr ist :-(

Beitrag von iseeku 04.05.10 - 10:35 Uhr

aber du hast doch auch ein mitspracherecht ;-)
seid ihr nicht aufgeklärt worden?

Beitrag von miss-micha 04.05.10 - 10:57 Uhr

Nun ja, mein Frauenarzt ist eher ein Typ fürs Praktische... er schwatzt nicht so viel, sondern macht lieber... das ist mir ja ach eigentlich lieber, denn nach 4 Jahren will ich endlich mal Taten sehen....

ich denke, ich werd ihn heute mal drauf ansprechen, wenn es soweit st.... es macht ja sicher keinen Unterschied wo er mir die kleinen Schwimmerchen hin schießt :-)