Total gereizt durch Pille Leona! Was dagegen tuen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von frenze85 04.05.10 - 10:09 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,

ich nehm jetzt seit 14 Tagen die Pille Leona. Und ich bin super doll gereizt und vorallem schnell reizbar! MIr ist das wirklich sehr unangenehm, was kann ich dagegen tuen?

Ich kann doch nach 14 Tagen nicht an Pillen wechsel denken, muss sich ja erstmal alles einspiele und ich hoffe das wird dann besser.

Hat jemand Erfahrung damit? Wird es besser??
Gibt es sonst irgendwas, was ich vielleicht nehmen kann damit dieser gereiztheit entgegen wirken kann!

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Franzi

Beitrag von leahmaus 04.05.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

Ich nehme jetzt seit 3Monaten die Leona und ich komm ganz gut klar damit!

Ob ich jetzt reizbarer bin wegen der Pille???
Das kann ich dir jetzt nicht genau sagen,aber vielleicht ist ja wirklich was dran...

Ansonsten bin ich bestens zufrieden.

Warte doch erst mal noch 4-6wochen ab,dann kannst du ja immer noch sehen.

Lg

Beitrag von durcheinander80 05.05.10 - 10:49 Uhr

Das hatte ich auch mal auf eine Pille (Diane).
Ich hab mich ganze drei Monate breit schlagen lassen, den Mist weiterzunehmen, aufgehört hat es nicht!! Ich war super mega monster agressiv und habe danach nie mehr angezweifelt, wie sehr Hormone das Verhalten beeinträchtigen können!!!

An deiner Stelle würde ich die Pille bis zum Ende der Packung (dieser Monat) weiternehmen, und dann gleich meinen FA anrufen!