Fliesenflitzer- Hausschuh Frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von keep.smiling 04.05.10 - 10:16 Uhr

Hi Mamas,

was tragen eure Zwerge als Hausschuhe?
Meiner hatte bisher immer Fliesenflitzer aus dem dm.

Weiß jemand bis zu welcher Größe es die gibt? Kann es sein, dass bei 25/26 Schluß ist?

Warennun auf der Suche nach neuen / anderen Hausschuhen, besonders für die Krippe. Aber fanden nichts gescheites bei Deichmann.

Die Gummilatschen (Crogs oder so) finde ich unpraktisch und sind eh giftig, Sandalen finde ich zu steif zum Spielen am Boden und die noemalen geschlossenen Hausschuhe haben meist nicht besonders gepaßt.
Hatte dann angeblich doch ein Paar gefunden, aber zu Hause wollte er sie nciht mehr anziehen, meinte plötzlich sie sind zu eng - und beim genauen Nachsehen an den Seiten, scheinen sie wirklich zu schmal zu sein.

Habe auch nicht vor, 20 Euro für ein Paar Hausschuhe auszugeben, die ja eh nicht lange passen.

Vielleicht hat jemand den ultimativen Tip für uns. Fliesenflitzer fände ich nach wie vor am besten, ich denke schwitzen tut er in jedem Schuh.

LG ks

Beitrag von woelkchen1 04.05.10 - 10:24 Uhr

Hier hab ich noch welche in 27 gefunden, aber drüber auch nix!

http://www.amazon.de/Schicke-Sterntaler-Fliesenflitzer-unifarben-Farbe/dp/B002BPC2YY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1272961240&sr=8-1

Ich find Fliesenflitzer sind auch für die Füße super, besser als feste Hausschuhe!

ABER: sparst du an Straßenschuhen?

Ich nicht, und darum würd ich auch 50 Euro für Hausschuhe ausgeben (und ich schwimme nicht im Geld), denn (ok, im Sommer nicht) meist sind die Hausschuhe öfter an den Füßen, als die Straßenschuhe, oder?

Beitrag von keep.smiling 04.05.10 - 10:35 Uhr

Ehrlich gesagt, ist es mir egal, ob die Straßenschuhe 10 oder 50 Euro kosten, sie müssen passen und ordentlich aussehen.
Ich kaufe auch billige Schuhe, weil ich nicht glaube, dass sie schlechter sind. Ich habe auch schon 40 Euro Schuhe in der Hand gehabt, wo die Sohle innen gewellt oder schief war. Und laut den Tests findet man Giftstoffe sowohl in billigen, als auch in teueren Schuhen.
Also ich denke der Preis sagt nicht viel aus. Man muß einfach anprobieren, dran riechen etc ;-)

LG und danke für deine Antwort

ks

Beitrag von woelkchen1 04.05.10 - 10:55 Uhr

Da hast du allerdings Recht! War auch gerad Schuhe kaufen, und die teuren waren alle mies, ganz dicke, starre Sohle, schmal geschnitten...

Aber Schuhe für 20 Euro waren perfekt!

Also zählt- nicht nach dem Preis gehen! Aber wenn teure nun mal gut sind, kauf ich sie auch!

Beitrag von luka22 04.05.10 - 11:15 Uhr

Was mich an teuren Markenschuhen am allerallermeisten stört ist, dass sie ganauso in China und konsorten hergestellt werden, wie die 5 Euro Schuhe aus dem Aldi! Darüber rege ich mich echt auf! Die billigst--Plastiktreter von Crocs, die in der Herstellung wahrscheinlich nicht einmal 1 Euro kosten - aus China und dann 40 Euro!!! Die haben doch echt ne Meise!!! Die bilig "Crocs" aus dem Aldi wurden dagegen in Italien hergestellt.
Und alles was ich in letzter Zeit z.B. von Geox in der Hand hatte war echt unterste Schublade! Sohle hart und der komplette Schuh aus Plastik...aber dann Preise...
Andererseits finde ich ebenso selten gute günstige Schuhe. Die besten gibt es noch im Aldi. Aber das Gegrabsche und Gekratze dort, tu ich mir nicht gerne an! Die letzten Schuhe waren fast ausschließlich von superfit - und immer um die 50 Euro.

Hausschuhe tragen meine zu Hause nicht. Für den Kindergarten kaufe ich in der Regel welche von Superfit aus dem einfachen Grund: wir wohnen etwas außerhalb und da kauf ich die Schuhe meist in unserem Schuhgeschäft um die Ecke.

Liebe Grüße
Luka

Beitrag von dee143 04.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo,
ich habe für Colin gerade erst wieder neue Lederpuschen bestellt.
http://www.klabauterladen.de/

Die haben wir schon, seit er angefangen hat zu krabbeln. Die Schuhe sind täglich in der Kita im Einsatz und halten das super aus. Auch auf unserem Laminat kann Colin damit ganz gut laufen. Die gibts auch in großen Größen.

Vielleicht ist das ja was. Es gibt bestimmt auch andere Länden, musst mal gucken. Ich hab da gekauft, da diese Schuhe von einer Freundin unserer ehemaligen Pekip Leiterin gemacht werden.

LG
Dee

Beitrag von catrin27 04.05.10 - 11:16 Uhr

Hallo,
ich bestelle unsere immer bei Jakoo, die gibt es dort bis Größe 37!
Zur Zeit haben die auch reduzierte, musst mal schauen.

LG
Catrin

Beitrag von keep.smiling 04.05.10 - 14:35 Uhr

Fast alles ausverkauft #heul
wie fallen die größenmäßig so aus?
unsere aus dem dm glaube ich manhcmal sind immer eher knapp bemessen

Beitrag von catrin27 04.05.10 - 15:14 Uhr

mein Sohn hat Schuhgröße 31 und in den Fliesenflitzern 27-30. Die fallen sehr groß aus.

Beitrag von anorie 04.05.10 - 11:29 Uhr

Hi,

hab gestöbert und welche bis 33/34 gefunden.
Ich finde die auch super und Maya trägt die nur zu Hause.

lg Nadine

Beitrag von keep.smiling 04.05.10 - 12:14 Uhr

Mh, und wo hast du gestöbert?

Beitrag von anorie 04.05.10 - 13:13 Uhr

Hab bei Google gesucht und da in verschidenen Shops gestöbert.

Beitrag von kaki_luna 05.05.10 - 13:31 Uhr

Hi,

ich habe jetzt bei myToys "SockStop" bestellt, das ist eine Farbe ähnlich wie WindowColor, mit denen kannst du aus jeden Socken Stoppersocken machen. Einfach Punkte oder Linien auf die Sohle malen, trocknen lassen, fertig.
Das hab ich bei einem alten Paar Wollsocken von mir ausprobiert, und es geht prima. Hab sie allerdings noch nicht gewaschen. Soll aber bis 40 Grad gehen.
Dann könntest du einfache Frotteesocken kaufen und mit der Farbe zu Fliesenflitzern umgestalten.
Es gibt übrigens auch verschiedene Farben davon.
Super finde ich auch dünne Stoppersocken, mit denen man jeden Schuh anziehen kann und nach dem Ausziehen trotzdem ohne Rutschen flitzen kann. Gerade wenn der Sommer kommt.

Alternativ zu Stoppersocken trägt unser Sohn auch Hüttenschuhe, die hab ich vom Trödel. Die Sohle ist schön weich und trotzdem ein wenig fest, die Füße bleiben warm bis über die Knöchel und es gibt süße Motive.

Vielleicht ist das ja eine Idee.
LG!