Auf einmal wieder nackte Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenschein 04.05.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

ich war letztes Jahr Anfang/ Mitte Mai schon mal schwanger, habe unseren Krümel aber am 16.06.09 verloren.

Jetzt bin ich wieder schwanger, in der 34. SSW, der ET ist am 21.06.10.
Aber dazwischen kommt ja auch noch der 16.06. und ich hab ein ganz schreckliches Gefühl, daß auch diesem Baby an dem Tag etwas passieren wird.#zitter#heul

Am Anfang hab ich mir darum kein Kopf gemacht, ich hab sogar gedacht, wenn das Baby zufällig am 16.06.10 zur Welt käme, das wäre dann so, als ob das andere Baby zu mir zurück kommt.

Aber jetzt hab ich nur noch Angst vor dem Tag, bzw. vor der ganzen Woche, denn die Blutungen gingen ja schon Tage vorher los damals.

Die ganze Geschichte mit der FG und der erneuten SS ist sowieso schon reichlich merkwürdig, so daß man an "Zufälle" fast nicht mehr glauben mag. Drum mach ich mir ja auch solche Sorgen, auch wenn ich ja eigentlich weiß, das es sehr wahrscheinlich Blödsinn ist.

#danke für´s ganze #bla

Nina mit Ronja im Bauch (33+1)

Beitrag von tina2802 04.05.10 - 10:40 Uhr

Hallo,


es ist keineswegs Blödsinn wenn man an so einem Tag Angst hat...


Ich hatte letztes Jahr im April eine Fg zwar erst in der 6 Woche aber trotzdem habe ich dieses Jahr dran gedacht und auch Panik geschoben...


Versuch dich ein bisschen abzulenken, ich weiss das ist leichter gesagt als getan... Aber denke dran das du bald dein Wunder im Arm hast und dein Sternchen gut auf ihn aufpasst...


Ich wünsche dir alles gute...



Gruß Tinchen

Beitrag von prinzesschen29 04.05.10 - 10:42 Uhr

Das kann ich verstehen, dass du da sehr ängstlich bist, aber vielleicht kommt deine Kleine ja auch vor dem 21.06. bzw. vor dem 16.06.

Es wird sicher alles gut gehen #liebdrueck

Beitrag von ryja 04.05.10 - 10:55 Uhr

Ich kann dich gut verstehen!!! #liebdrueck

Ich hatte am 7. Januar 09 eine FG und war ein Jahr später am gleichen Tag so unglücklich.

Meine Freundin sagte zu mir: "Das muss noch mal so sein. Heute ist bestimmt dein letzter Tag, an dem du so traurig sein musst (ich war immer noch nicht wieder schwanger)

10 Tage später wusste ich, dass ich wieder schwanger bin. Nach sooooooooooooooo langer Zeit.

Es ist ein Trost. Es sollte so sein. Endlich kann ich wieder glücklich sein. Ohne es zu wissen, hat es das Schicksal an dem Tag bereits wieder gut mit mir gemeint.
Nächstes Jahr wird dieser Tag schon nicht mehr so schlimm sein.

Vielleicht wird es dir ähnlich gehen. Vielleicht ist es gar nicht so schlimm, denn du hast ja schon neue Hoffnung.

Das 365 Tage (am gleichen Tag) wieder etwas passieren könnte, das ist reine Kopfsache. Die Natur kann nicht rechnen!!!!!!!!:-D

Vielleicht hilft dir diese Sicht der Dinge, den Tag etwas gelassener zu sehen.

Beitrag von mona98 04.05.10 - 11:52 Uhr

Hallo Nina!!
Also ich würde es eher so sehen,dass Dein Baby einfach einen zweiten Anlauf brauchte um zu Euch zu kommen und das ist einfach SEIN Termin! Unser Tim ist am 21.Juni geboren,ein sehr schöner Termin ,Sommeranfang das ist doch ein schöner Tag um ins Leben zu starten!!Und wenn es der 16.sein sollte,dann muß es wohl so sein!
Ich habe mein vorletztes Kind in der 10.Woche verloren ,das war der Donnerstag vor Halloween.Genau ein jahr später kam unsere Tochter gesund und munter auf die Welt!! Ich habe dieses Datum nie als unangenehm empfunden ,im Gegenteil!!!
Das sind keine Zufälle....da hat jemand gut geplant;-)....
Alles Gute für Euch!! Mona