Hilfe! Angelcare Empfänger auch nach Aufladen wie tot!?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stef68 04.05.10 - 10:53 Uhr

Hallo,

kann mir jemand helfen? Ich habe jetzt nach 15 Stunden Aufladen des Empfängers immer noch kein "Lebenszeichen", außer wenn ich das Gerät auf das Akku stelle, dann leuchtet es kurz auf, verschwindet aber gleich wieder. Ich kann aber ansonsten drücken wie ich will auf dem "An-Knopf" (das ist doch der große Runde in der Mitte!?), nix passiert (auch auf keinem anderen Knopf passiert was, wenn ich drücke). Die Akku-Batterien sind richtig drin. Ist unser Teil defekt oder mache ich was falsch? Funktioniert es vielleicht nur, wenn es auch an die Sensormatten angeschlossen ist?
Kann mir jemand helfen? #hicks

LG
Stef

Beitrag von isa-1977 04.05.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

bist Du sicher, daß die Akku's richtig drin und auch ganz sind? Wenn der Empfänger auf der Station leuchtet, dann scheint er ja auch nicht defekt zu sein. Hast Du ihn gebraucht oder neu gekauft? Versuchs doch erstmal mit anderen Batterien und wenn das nicht funktioniert, dann bring ihn zurück.

LGe Isa

Beitrag von stef68 04.05.10 - 11:51 Uhr

Hallo Isa,

danke für Deine Antwort. Wir haben das Teil neu gekauft. Die Akkus sind richtig drin! Habe es überprüft und wie Du sagst, sonst würde es ja gar nicht aufleuchten. Dann müssen wir das Teil wohl zurückbringen. #hicks Klar könnte ich jetzt auch erst mal noch neue Akku-Batterien besorgen, aber da wir morgen eh in den Laden gehen den Kinderwagen holen, werde ich wohl gleich mitnehmen und reklamieren. So ein Mist! :-(

LG
Stef

Beitrag von isa-1977 04.05.10 - 16:44 Uhr

Kannst es ja auch mit "normalen" Batterien testen.

Beitrag von stef68 04.05.10 - 16:57 Uhr

bist Du sicher?? Ich dachte, diese Akku-Batterien wären andere (waren im Lieferumfang enthalten) und nur für den Sender nimmt man normale Batterien (die waren im Lieferumfang nicht enthalten) . Da steht in der Anleitung auch dabei, dass man auf keinen Fall für den Sender die Akku-Batterien verwenden sollte, also dachte ich eigentlich umgekehrt genauso!?

LG