21. ssw und noch immer so wenig Kindsbewegungen (Vorwandplazenta)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiara_sarah 04.05.10 - 11:03 Uhr

Hey ihr Lieben!

ach gott ... irgendwie bin ich grad ein wenig traurig. #schmoll
Ich bin inzwischen schon in der 21. ssw und merk von meinem Krümel immer noch so wenig. Ich fühl zwar hin und wieder ganz leichtes Blubbern, aber so richtig intensiv ist das nicht.
War vor zwei Wochen erst im KH weil ich leider schon Wehen habe und da wurde mir auch gesagt, dass ich eine Vorwandplazenta hab. Was natürlich der Grund dafür ist, dass ich das kleine noch nicht so intensiv spüre. Aber trotzdem bin ich irgendwie ein bissal traurig.

Bei euch gibts sicher auch ein paar Mädels mit Vorwandplazenta oder?
Ab wann habt ihr denn eure Krümel gespürt???

Danke fürs zuhören

Beitrag von daszweitekind 04.05.10 - 11:05 Uhr

habe ich auch! und merke es nur ser selten intenvis kurz!

Beitrag von muffin357 04.05.10 - 11:08 Uhr

bei mir gings in der 1.SS genauso und jetzt bin ich ende 22ssw und habe wieder ein VWP und spüre die kleine auch nur im Liegen und wenn ich ganz genau aufpasse ...

lg
tanja

Beitrag von sterni2008 04.05.10 - 11:08 Uhr

Hey,

sei nicht traurig. Bei mir war es genau so und ich habe eine HWP. Habe das Kleine erst so ab der 23 Woche richtig gemerkt. Ansonsten nur im liegen, abends auf dem Sofa.

Mmh...bei meiner Angst hat mir der Angelsound sehr geholfen...(möchte jetzt aber keine Werbung machen;-) )

LG

Beitrag von kiara_sarah 04.05.10 - 11:10 Uhr

Den habe ich auch zuhause. War zwar am Anfang sehr dagegen, aber da ich letztes Jahr eine Fehlgeburt hatte hab ich ihn mir dann doch von meiner Freundin ausgeliehen.
Brauchen tu ich ihn aber nur selten, sorgen mach ich mir ja keine.

Es ist einfach nur ein schönes Gefühl, wenn man spürt wie das Kleine im Bauch rumturnt. Und mein Schatz kann es ja auch kaum mehr erwarten.

Beitrag von pepper2007 04.05.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

mir geht es leider genauso #schmoll (bin auch 21.SSW)... Naja, irgendwann wird es wohl auch bei uns losgehen! Freu mich schon darauf!! :-)

LG, pepper2007

Beitrag von kiara_sarah 04.05.10 - 11:11 Uhr

Ja, das hoffe ich!! #huepf

Beitrag von hardcorezicke 04.05.10 - 11:09 Uhr

huhu ich habe auch eine vw plazenta.. habe meine maus erst in der 23 ssw gemerkt.. und dann auch nur stupsen... dann wurde es ab der 26 heftiger.. und da meine maus leider mit dem kopf in der 37 ssw oben liegt ist es noch heftiger.. weil es sich anfühlt das sie mit dem kof ausm bauch will

Beitrag von anjapasson 04.05.10 - 11:12 Uhr

bei meiner ersten schwangerschaft hatte ich das nicht und habe die tritte genossen.. bei meiner zweiten schwangerschaft hatte ich auch eine vorderwandplazenta und war relativ enttäuscht.. die tritte werden zwar noch deutlicher und stärker ABER sie werden nicht so sehr intensiv.. siehs als airbag fürs kind :D es wird aufjedenfall noch intensiver, es braucht nur etwas mehr zeit..habe meine tochter zwar schon sehr früh gespürt aber eben nur immer leicht. ab der 26ten woche glaub ich wars gings dann langsam los.. kopf hoch 21te woche ist ja trotzdem noch früh und du hast noch viel zeit vor dir :D

Beitrag von kiara_sarah 04.05.10 - 11:16 Uhr

Bei meinem ersten Kind habe ich es auch sehr früh und stark gemerkt. Und das war soooo schön :-D
Vermutlich warte ich darum jetzt so sehnsüchtig darauf.


Bezüglich Airbag - ich hab mal gelesen, dass es mit einer Vorwandplazenta "gefährlicher" ist wenn man z.b. einen Auffahrunfall mit dem Auto hat weil sich diese dann leichter lösen kann???? #zitter Ist da wohl was dran??

Beitrag von zaubermaus2001 04.05.10 - 11:20 Uhr

Hallo '#blume,

vor ein paar Wochen habe ich auch immer gesagt, die Bewegungen, die ich spüre sind nur ein Abklatsch von dem, was ich bei meinem ersten Kind vor drei Jahren gespürt habe. Habe dieses Mal auch eine VWP.

Mittlerweile bin ich in der 32. Woche und wünschte, es wäre weniger #schein...Madame schiebt und drückt manchmal in alle Richtungen, Rolle rückwärts mit Schraube, so fühlt sich das an...also sei nicht traurig, noch ein paar Wochen und du wirst dein Kind seeeeeeehr deutlich spüren (auah!).

Alles Liebe
Steffi

Beitrag von kiara_sarah 04.05.10 - 11:23 Uhr

Ahhhhh, schön! Na ich freu mich schon so!
Danke für die aufbauenden Worte!

Beitrag von lavy 04.05.10 - 11:21 Uhr

Huhu,

muß mich da leider anschließen #schmoll

Mal nen kurzes Blubbern .. aber nich wirklich mehr.
Meine anderen hab ich in der SSW schon deutchlich gespürt, jetzt ist alles so "zaghaft".

Müssen wir wohl durch? :-(

Beitrag von pili79 04.05.10 - 11:27 Uhr

hallo!
ich habe auch eine vwp und ich kann dir sagen, dass das noch kommt ;-)

Beitrag von anf1982 04.05.10 - 11:38 Uhr

Hallo du!!!

Hab auch eine VWP und hab damals auch nur hin und wieder und ganz leicht was gespürt, obwohl ich den Krümel eigentlich schon recht früh angefangen habe zu spüren.

Seit ca. 2-3 Wochen werden die Bewegungen deutlich mehr und auch stärker. So langsam wirds manchmal auch unangenehm;-) Wobei ich es immernoch genieße#verliebt

LG Anja

Beitrag von happymomi 04.05.10 - 11:45 Uhr

also ich hatte bei meinem schatz auch eine vorderwandplazenta und habe aber den zwerg ab dfer 15.ssw jeden tag gemerkt,jeden tag etwas mehr.

war ein ganz schöner strampler