Milchreis

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lilaluise 04.05.10 - 11:31 Uhr

hallo
ich hab gestern seit langem mal wieder Milchreis gemacht und wusste auch gleich warum ich das so selten mache...es hat ewig gedauert, musste ständig milchnachkippen, dann hab ich als er fast durch war den topf eingewickelt und unter die Bettdecke...aber:
er ist immer noch nicht ganz durch!
Was mach ich falsch?#kratz

Beitrag von nutellahuefte 04.05.10 - 11:42 Uhr

Glaub wenn Du Milch nachkippst, muß die ja erst wieder heiß werden. Ist genauso wie bei Risotto, wenn dann immer heiß nachkippen.

Ich koche Milchreis allerdings immer so:

Alles rein in den Topf, aufkochen lassen und dann runterschalten bis er fertig ist. Umrühren ganz wichtig ab und an:-p

Gutes gelingen

Nadja

Beitrag von schinoba 04.05.10 - 15:22 Uhr

#pro jup mach ich auch immer so und ich schaue immer beim einkauf von milchreis wieviel milch rein muss. ich achte immer darauf dass 250 g reis = 1 Liter Milch sind.

gruß schinoba

Beitrag von mutschki 04.05.10 - 11:59 Uhr

also ich mache milchreis so,und es klappt immer super,ohne anbrennen oder nachkippen,nicht durchwerden etc..

2 tassen milchreis (250 g)
8 tassen milch zimmerwarm (1l)
4 eßl zucker
1 eßl butter
1 pck vanillezucker

im grossen topf butter schmelzen,milchreis darin wenden,milch ,zucker und vanillezucker zugebenmunter rühren aufkochen.
topf auf eine andere platte die niedring eingestellt ist ,stellen,30 min mit deckel ziehen lassen,nach 15 min einmal umrühren.


lg carolin

Beitrag von lilaluise 04.05.10 - 12:05 Uhr

Danke! Das werd ich das nächste Mal probieren!

Beitrag von goldtaube 04.05.10 - 15:26 Uhr

Bei mir gelingt Milchreis immer.

Auf 1 l Milch kommen 250 g Milchreis und 100 g Zucker.

Milch in den Topf geben und aufkochen lassen, Topf von der Platte nehmen, Herd runterschalten (bei mir auf Stufe 3 von 9), Zucker rein, 1 Prise Salz rein umrühren, Milchreis rein, wieder auf die Platte stellen, Deckel drauf und 30 Minuten köcheln lassen. Alle 10 Minuten umrühren.

Beitrag von roze 06.05.10 - 12:14 Uhr

Hallo!

Ich mache meinen Milchreis IMMER in der Mikrowelle!!!!;-)

http://www.chefkoch.de/rezepte/610181160977618/Milchreis-aus-der-Mikrowelle.html

lg
roze

PS: Ich mache ALLE Milchbreie in der Mikrowelle!

Beitrag von harpyien1975 07.05.10 - 14:57 Uhr

Ich mache Milchreis in einem Beschichteten Topf oder Pfanne, alles rein zwischen durch mal umrühren und zum Schluss ein Stück Butter einen Schuss Sahne fertig.