Hätte eine Frage zu einer ambulanten OP

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von susi.k 04.05.10 - 11:53 Uhr

Hallo,

ich habe in den nächsten Tagen eine ambulante Brust OP unter Vollnarkose. Da ich mein Aufklärungsgespräch schon hatte stelle ich die Fragen mal hier, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

- Lohnt es sich ein Buch mitzunehmen, oder ist man nach der Narkosse ewig "benebelt"? Soll am Vormittag gemacht werden und am späten Nachmittag darf ich wieder heim.
- Muß ich im Krankenhauskittel bleiben oder kann man nach der OP eigene Kleidung anziehen.

LG,
Susi

Beitrag von 1.zwilling 04.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo Susi,

nimm dir auf jeden Fall ein Buch mit, wer weiß, ob sich nichts verschiebt, nach der Narkose kann ich dir auch nicht beantworten, wie es dir geht, aber Schaden wirds nicht...

Wenn du so fit bist um aufzustehen kannst du dich auch umziehen, die Flügelhemdchen sind doch fürchterlich...hast du lockere Sachen, die auch über Verbände oder Infusionsnadeln passen?

Wünsche dir Alles Gute,

1. Zwilling

Beitrag von enni12 04.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

also ich war ziemlich schnell wieder fit und habe Kreuzworträtsel gemacht.

Nimm dir was mit, was über den Verband von deinem Zugang passt, ein bissl weiteres T-shirt oder so. Ich hab mich auch so schnell wie möglich wieder umgezogen :-)

Liebe Grüße und alles Gute

Dani

Beitrag von timpaula 04.05.10 - 14:31 Uhr

oh das ist aber schön, das du den gleich tag noch nach hause darfst, ich muss eine nacht da bleiben!

lg susi

Beitrag von inselperle79 04.05.10 - 15:07 Uhr

Hallo Susi,

ich hatte zwar auch ein Buch dabei, konnte mich aber vor Müdigkeit nicht richtig konzentrieren, und habe dann irgendwann die Seiten nochmal lesen müssen. ;-)

Und da bei mir im Unterleib rumgewerkelt wurde, habe ich lieber die Kittel getragen, bis ich nach Hause durfte. Frag doch einfach die Schwestern, wenn Du wieder fit genug bist, um aufzustehen, ob Du Dich umziehen darfst. Die Schwestern hier im KH haben alles für uns getan, was wir brauchten und was uns gut tat. :-D

Alles Gute für Dich! #klee

LG Cordula

Beitrag von susi.k 04.05.10 - 16:26 Uhr

Ich danke Euch allen für die lieben Antworten. Dann werde ich jetzt einfach mal was zum schmöckern einpacken!

LG,
Susi